Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Elbe Gose

  • Typ Obergärig, Gose
  • Alkohol 4.7% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 67% von 100% basierend auf 4 Bewertungen und 3 Rezensionen

#29083

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
67%
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 4 Bewertungen
83% Avatar von Bier-Klaus
73% Avatar von ElftbesterFreund
60% Avatar von Corsaire
53% Avatar von LordAltbier

83% Rezension zum Elbe Gose

Avatar von Bier-Klaus

Vergleich von zwei Gose Bieren, einer selbstgebauten nach Goslarer Stil und der Elbe Gose von Kehrwieder, die mit 4,7 % ABV ins Glas kommt.

Beim Öffnen meiner Gose habe ich gleich gushing, bin aber erfreut, dass das anfangs wenig saure Bier in der Flasche mit Milchsäure nachvergoren ist und jetzt eine leichte Säure aufweist. Das macht das Bier besonders, vorher war es etwas langweilig. Die Elbe Gose ist goldgelb und leicht trüb der Fingerbreite Schaum fällt sofort zusammen. Ich rieche Koriander und wunderbare Fruchtaromen, das erinnert mich gleich an eine Limonade. Der Einstieg beginnt gar nicht mal so schlank wie ich es erwartet hätte, die Kohlensäure ist angenehm dosiert. Auch im Geschmack bleiben die Fruchtaromen erhalten, wie bekommt der Olli Wesseloh den Geschmack nur ins Bier, das würde mich interessieren. Die Säure ist sehr gering, die tendiert eher zur weniger sauren Goslarer Gose als zur doch sehr sauren Leipziger Gose. Von der Bittere her hat die Elbe Gose wenig zu bieten, Hopfen wurde sparsam gegeben, Salz schmecke ich gar nicht. Die Elbe Gose gefällt mir sehr gut, mit der leichten Säure und den Fruchtaromen ist sie super erfrischend, das kann ich mir gut als Bier für Frauen vorstellen. Beim zurücktesten merkt man das bei meiner Gose erheblich mehr Hopfen gegeben wurde, sowie auch beim Goslarer Original. Das finde ich ebenfalls super.

Bewertet am

Anzeige

53% Nicht mein Geschmack!

Avatar von LordAltbier

Der Antrunk ist hopfig-spritzig, hefig, leicht säuerlich und auch etwas salzig, ein feines Ananas-Aroma ist erkennbar. Der Mittelteil ist fast genauso wie der Antrunk aber insgesamt etwas spritziger. Der Abgang ist recht salzig und leicht säuerlich mit einem feinen Citrus-Aroma, auch hier erkennt man ein deutliches Ananas-Aroma. Fazit: Ein recht schlankes Bier aber eigentlich kein schlechtes aber mein Fall ist es nicht weil ich keine Ananas mag und mir diese Aromen nicht gefallen.

Bewertet am

60% Helles schlankes Gose von der Elbe

Avatar von Corsaire

Das Elbe Gose präsentiert sich opal in hellem Strohgelb mit kurzweiligem grobporigem Schaum und erinnert schnell an Apfelschorle.
Genauso erfrischend ist der Antrunk mit etwas Ananas in der Nase. Nach leichter Kohlensäure legt sich das Gose samtig mit milden Koriandernoten breit auf die Zunge. Man könnte meinen Hafermalz ist mit im Spiel. Das Salz verleiht dem sehr schlanken Bier etwas Komplexität. Das Bier bleibt ein paar Sekunden in Erinnerung und schon leert sich das Bier sich zügig.

Bewertet am