Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Dinkelacker CD-Pils

  • Typ Untergärig, Pils
  • Alkohol 4.9% vol.
  • Stammwürze 11.4%
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist klar und ohne Hefe
  • Dieses Bier ist nicht glutenfrei
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 61% von 100% basierend auf 13 Bewertungen und 6 Rezensionen

#2672

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
61%
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 13 Bewertungen
83% Avatar von madscientist79
79% Avatar von Roland
78% Avatar von ruediman
69% Avatar von Tarfeqz
65% Avatar von denbar
64% Avatar von Joschi
63% Avatar von fraba
55% Avatar von hightower
54% Avatar von Bier-Sven
53% Avatar von Bastus
53% Avatar von LordAltbier
45% Avatar von Klaus P
28% Avatar von PaKe88

78% Wärmste Empfehlung

Avatar von ruediman

Mal unter uns: Dieses Bier schmeckt auch aus der handwarmen Dose sehr gut - legendär!

Ansonsten schließe ich mich Joschi' s Urteil an, vlt. hat's noch etwas Luft nach oben...

Bewertet am

Anzeige

28% Kopfwehbier

Avatar von PaKe88

Bekomme ernsthaft jedes Mal Kopfweh von der Plörre. Und nein, nicht wenn ich 10 davon getrunken habe, ein einziges genügt schon.

Bewertet am

64% Stimmiges mildes Pils

Avatar von Joschi

Der Geruch ist malzig und eher süßlich.

Optisch sehr gelungen. Pilstypische goldgelbe Farbe mit schöner, recht stabiler Krone.

Beim Einstieg ist das Dinkelacker erstmal sehr zurückhaltend.

Im Mittelteil wagt sich eine leckere Würzigkeit hervor, der Abgang harmonisch von einer wirklich nur leichten Hopfenbittere begleitet wird.

Es ist recht wenig Kohlensäure vorhanden und das Bier ist süffig.

Das Dinkelacker ist stimmig komponiert und es gibt keine Fehlaromen. Sonst kommt es eher unaufgeregt daher und zählt zu den milden Pilsenern.

Durchaus lecker, aber nicht mehr.

Bewertet am

53% Ein Süffiges Pils aber keine Besonderheit!

Avatar von LordAltbier

Der Antrunk ist fein-herb und hopfig-spritzig. Der Mittelteil hopfig-spritzig und fein-würzig. Der Abgang ist leicht malzig-süßlich und auch hopfig-spritzig. Fazit: Ein süffiges Pils aber auch kein Spitzen-Bier und nix besonderes. Kann man aber durchaus gut trinken.

Bewertet am

55% Rezension zum Dinkelacker CD-Pils

Avatar von hightower

Optik:
Aus dem Glas strahlt mich nun ein Pils an, wie man es sich quasi auch vorstellt. Goldgelb grinst es unter einer kräftigen weißen Schaumkrone hervor. Die Krone ist recht stabil, sie fällt nur sehr langsam zusammen.

Einstieg:
Mit der Nase nehme ich einen würzigen sowie auch herben Duft wahr. Dieser ist nicht zu kräftig, aber auch nicht zu mild. Im Gaumen ist dieses Pils leider auch zunächst recht mild. Der Einstieg haut mich jetzt nicht wirklich vom Hocker, der dürfte ruhig etwas kräftiger sein. Recht mild bisher, dazu eine dezente malzige Süße.

Körper:
Süffig, trocken und schlank.

Abgang:
Aber dieser weiß nicht so recht zu überzeugen. Die Herbe zieht zwar schon an, bleibt aber hinter meinen Erwartungen zurück.

Fazit:
Dieses Pils ist für meinen Geschmack zu mild, eigentlich sieht es nur so aus wie ein Pils.

Bewertet am

69% Rezension zum Dinkelacker CD-Pils

Avatar von Tarfeqz

Es riecht wunderbar nach frischen und würzigen Hopfen. Leicht auf der Zunge und im Einstieg sehr mild mit schwacher Würze und verschwindender Süße. Im Abgang wird die Süße ein wenig stärker und der "grüne" Hopfen passt sich dazu an. Mit seiner leichten Kohlensäure ergibt es ein süffiges und leckeres Bier. Das hol ich mir wieder. Prost.

Bewertet am