Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star DeMoersleutel & Sudden Death Ich bin eine Bumsmachine!

  • Typ Obergärig, Imperial Stout
  • Alkohol 10% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt ein Benutzer

Bewertet mit 81% von 100% basierend auf 1 Bewertung und 1 Rezension

#38054

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
81%
C
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 1 Bewertung
81% Avatar von Bier-Klaus

81% Rezension zum DeMoersleutel & Sudden Death Ich bin eine Bumsmachine!

Avatar von Bier-Klaus

De Moersleutel Ich bin eine Bumsmachine mit 10% ABV. Der Name des Bieres ist keineswegs anrüchig, auch wenn er für deutschsprachige so klingen mag, es handelt sich wohl umgangssprachlich um einen Ghettoblaster. Das Imperial Stout ist ein Pastry Stout, verfeinert mit Kakaostückchen, Vanille und Cognac. Besonders der Cognac würde mich näher interessieren, wurde der als Schnaps ins Bier gekippt oder als Chips oder wurde das im Cognac Fass gelagert. Die Farbe ist pechschwarz und vollkommen blickdicht, das Bier fließt wie Schweröl ins Glas und es bildet sich wenig orange brauner Schaum. In der Nase dunkles Malz, dunkle Schokolade, Lakritze, Vanille und Alkohol. Der Körper ist sehr voluminös, die Rezenz gering. Der Trunk beginnt mit einem stark süßen, voluminösen Malzapparat. Man hat ein Bier mit einem unglaublichen Volumen im Geschmack, das natürlich durch die Süße geprägt wird. Die Lakritze vom Geruch ist zum Glück im Geschmack nicht vorhanden. Dann kommen Vanille und Schokolade hinzu, die Kakao Nibs kann man viel deutlicher schmecken als sie gerochen haben, die Vanille ist auch intensiv dabei und zum Schluss der Cognac. War es im Geruch noch undefinierbarer Alkohol so ist es im Geschmack eindeutig Cognac. Hopfen ist keiner zu erkennen, alles was ein wenig in die bittere Richtung geht, kommt vom dunklen Malz. Das ist ein geiles Bier, mit der Zugabe von Aromastoffen ist bei mir aber niemals eine volle Punktzahl möglich.

Bewertet am