Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Collabs Walzer & Molen

  • Typ
  • Alkohol 5.5% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 54% von 100% basierend auf 1 Bewertung und 1 Rezension

#32649

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
E
54%
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 1 Bewertung
54% Avatar von goldblumpen

54% Wiener Lager mit alten Zwetschken

Avatar von goldblumpen

Dieses Bier wird von der Wanderbrauerin in der niederländischen De Molen-Brauerei gebraut.
Um dem ganzen einen "österreichischen" Touch zu geben (und sich wohl von der Masse abzuheben) wird es mit Dörrzwetschken eingebraut und man nimmt als Basis ein Wr. Lager.
Ich verstehe den Hype nicht, der um die Collabs-Biere gemacht wird, dass sogar der Bierpapst Conrad Seidl einen Artikel über dieses Bier verfasste.
Das Bier ist für ein Wr. Lager viel zu süß und schmeckt nach gammligen Obst und Brot. Weder ein klassischer guter Bierstil wurde erwischt noch ein interessantes neues Bier erschaffen.
Auf "tolle" altösterreichische Errungenschaften wie Dörrzwetschken, Uhudler-Trauben und Strohrum verzichte ich gerne, da sie in mir die gleichen Erinnerungen wecken, wie für norddeutsche Freunde Lebertran. Ich frage mich, ob auch die klassischen Maden, die man immer in unseren Dörrzwetschken fand mitgebraut hat, um den original Geschmack zu gewährleisten. Zitat meiner Oma, als sie die Trockenfrüchte zu Früchtebrot machte: Beim Backen gehen die Maden eh alle ein, und giftig sinds auch net..."
Also ich bin froh, dass diese Zeit mit derartigen kulinarischen Genüssen vorbei ist. Und das soll auch so bleiben.

Bewertet am

Anzeige