Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Camba / Thompsen Island - Island NEIPA

  • Typ Obergärig, India Pale Ale (IPA)
  • Alkohol 7.2% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 81% von 100% basierend auf 2 Bewertungen und 2 Rezensionen

#37730

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
81%
C
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 2 Bewertungen
83% Avatar von Bier-Klaus
79% Avatar von Linden09

83% Rezension zum Camba / Thompsen Island - Island NEIPA

Avatar von Bier-Klaus

Das Camba Island IPA mit 6,6% ABV und nur 30 IBU ist vom Stil her ein NEIPA. In der Farbe goldgelb mit leichter Trübung und sahnigem Schaum. Ich rieche schöne Fruchtaromen, vor allem Stachelbeeren. Ich tippe auf Simcoe Hopfen. Der Körper ist gut vollmundig und mittel rezent. Im Geschmack auch die volle Dröhnung Simcoe mit intensiver Stachelbeere und sehr wenig unreifer Ananas. Moderat herb im Nachtrunk. Das ist sehr süffig.

Bewertet am

79% Rezension zum Camba / Thompsen Island - Island NEIPA

Avatar von Linden09

In Kollaboration mit der der Brauerei Thompson Island aus Delaware/USA steht ein NEIPA im Glas.

Erfreulich zeigt sich das Bier nicht typischerweise Bananengelb-blickdichttrüb, sondern es zeigt sich getreidegelb, nur leicht trüb.
Dazu gibt es eine weiße Haube, die gut am Glasrand klebt.

Tropische Fruchtnoten (Kiwi, Melone, Maracuja) wandern in die Nase.

Das NEIPA beginnt dagegen nicht übermäßig fruchtig, es kommt leicht malzig und sehr spritzig daher, bevor der volle Obstkorb doch noch wie ein Geschoss sich in den Gaumen nagelt.

Zum Ende werden die 30 Bittereinheiten gut eingebunden, aber auch die 7,2% Alkohol bahnen sich ihren Weg (ohne zu alkoholisch zu sein).

Die versprochene Pfeffernote zeigt sich auch, aber auch etwas zu viel Spritzigkeit, die das Bier etwas zu unruhig werden lässt.

Für ein NEIPA recht aufregend, mir eine Spur zu aufgeregt.

Bewertet am