Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Camba Session IPA

  • Typ Obergärig, Session IPA
  • Alkohol 5.1% vol.
  • Stammwürze 12%
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 83% von 100% basierend auf 1 Bewertung und 1 Rezension

#31188

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
83%
C
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 1 Bewertung
83% Avatar von Bier-Klaus

83% Rezension zum Camba Session IPA

Avatar von Bier-Klaus

Heute erfolgt eine große Verkostung von leichten und gut gehopften Bieren. Wir stehen zur Auswahl, das erste ist das Crew Republic Hop Junkie Session IPA mit 3,4 %, das hieß früher Detox, dann folgt mit 4,0% der zweite Sud von Ipanema, einem neuen Bio Craft Beer Label aus München, das dritte Bier ist das 4 Sessions Session Pale Ale von der Camba Brauerei Truchtlaching, und nicht zuletzt ebenfalls von der Camba das Session IPA mit 5,1% Alkohol.

Bei der Camba Bavaria hat man zum Glück die zurückhaltende Informationspolitik aufgegeben. Auf dem Etikett finden sich sowohl die Stammwürze, der Alkoholgehalt, und die Bittereinheiten, dazu noch die verwendeten Malze, die Hopfensorten und die Hefe. Das ist vorbildlich. Das Sessions IPA hat 12% Plato Stammwürze, 5,1 % Alkohol und 45 Bittereinheiten. Als Hopfen wurden Summit, Citra und Mosaic verwendet.

Das IPA ist goldgelb und leicht trüb, die Krone überwiegend grobporig. In der Nase Zitrus- aber auch Melonen- und Grapefruit-Aromen. So schmeckt es auch, fruchtig, und zitral herb. Die 45 IBU würde man nie vermuten, so gut sind die in den Malzapparat eingebunden. Das Malz unterstützt gut, ohne dass man eine Süße schmecken würde. Die fruchtigen Hopfen Aromen spielen die Hauptrolle.

Sehr süffig, wobei man nicht vergessen darf, dass wir mit 5,1% ABV schon um 1,7% über dem Einsteiger Bier, dem Hop Junkie mit seinen 3,4% ABV, sind.

Bewertet am

Anzeige