Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Camba Bavaria Chiemsee Wit

  • Typ Obergärig, Witbier
  • Alkohol 4.8% vol.
  • Stammwürze 11.5%
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt ein Benutzer

Bewertet mit 80% von 100% basierend auf 2 Bewertungen und 2 Rezensionen

#37688

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
80%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 2 Bewertungen
86% Avatar von Schluckspecht
73% Avatar von Bier-Klaus

86% Take it WIT a smile

Avatar von Schluckspecht

Die Camba Braumeister-Edition #24 namens Bavarian Wit hat es ins reguläre Programm geschafft und nennt sich fortan Chiemsee Wit. Die reinen Eckdaten sowie die Rezeptur (4,8 % vol. Alkohol, 11,5 °Plato Stammwürze, Malz- und Hopfenauswahl, 13 IBU) sind absolut identisch geblieben und so fehlen auch hier die für belgische Witbiere essenziellen Zutaten: Koriander und Orangenschale. Camba will dies durch eine perfekte Kombination der Zutaten ausgleichen. Beim Bavarian Wit aus der Braumeister-Edition hatte mich diese Strategie der Halbherzigkeit durchaus überzeugt, darum geht es hier nur um eventuelle Unterschiede - wenn sich denn überhaupt welche finden lassen. Beim European Beer Star gab es 2020 dafür immerhin Gold in der Kategorie "Belgian Style Witbier".

Sowohl bei der Optik als auch beim Geruch finde ich schon mal keine Unterschiede. Auch hier überzeugen Schaumkrone und die Duftnoten nach Citrus und Koriander. Eine leicht mineralische Note wie soeben bei der Gose meine ich aber auch hier zu entdecken. Im wahrlich cremigen Antrunk ist mein Ersteindruck jedoch Wacholderbeere - die Orangenfrucht folgt erst darauf. Auch der ausgewogen süße, vollmundig cremige Körper hat einen guten Stand bei mir. Zumindest lenkt das Hafermalz recht gut von der Wässrigkeit ab. Die Citrusfruchtigkeit wirkt sehr schön arrangiert und integriert. Grasig-kräuterig wird es auch hier im Abgang, während erneut die Bitterkeit etwas stärker ausfällt, als man es für 13 IBU vermuten könnte. Das ist gutes Weißbier-Niveau. Und auch ein überaus leckerer Abgang, dessen Hopfigkeit sich immer weiter zu profilieren weiß...

Völlig identisch sind meine Eindrücke nicht, jedoch gefällt mir auch die spritzige Chiemsee Wit ausfallend gut. Insbesondere die Orange kommt hinreichend durch, während aber auch Koriandernoten zu entdecken sind. Es ist schon eine Kunst, so etwas in Bayern umzusetzen und es immer noch Bier nennen zu können. Daher hat sich die Chiemsee Wit dann auch tatsächlich die gleiche positive Bewertung verdient.

Bewertet am

73% Rezension zum Camba Bavaria Chiemsee Wit

Avatar von Bier-Klaus

Das Camba Chiemsee Wit mit 4,8% ABV wurde laut Etikett ohne die zum Wit gehörigen Orangenzesten und Koriander gebraut. Das Bier ist hellgelb und hefetrüb, der Schaum nur einen Finger breit. Ich rieche Zitrusfrüchte in Form von Pomeranze und Grapefruit. Der Körper ist vollmundig und durchschnittlich gespundet. Ich schmecke deutliche Orangennoten, das liefert weder der Hersbrucker Hopfen noch die belgische Hefe. Auch etwas Koriander bemerke ich. Ich vermute eine Zugabe ohne Deklaration, um keinen Ärger zu bekommen. Insgesamt gelungen, wenn auch ziemlich vollmundig für ein Wit.

Bewertet am