Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Burgkrone Helles

Brauerei nicht in der Datenbank

  • Typ Untergärig, Helles
  • Alkohol 4.7% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 54% von 100% basierend auf 3 Bewertungen und 2 Rezensionen

#22148

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
E
54%
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 3 Bewertungen
68% Avatar von Massingasetta
55% Avatar von ElftbesterFreund
39% Avatar von Snareler

39% So erhellend ist das bei weitem nicht

Avatar von Snareler

Farblich gibt sich das Helle von Burgkrone beim Einschank mit güldener Farbe. bedeckt wird der Trunk von einer schönen, nichthomogenen Krone, die auch eine Weile stehen bleibt.
Kohlensäure ist auch zu sehen, das ganze wird wohl ein sprudeliges Tasting (wurde es nicht, eher schwach Kohlensäurehaltig bis schal)
Vom Geruch her wenig aufregend. Ein leichter Weißbiertouch kommt durch, sonst riechts wie ein 08/15 Bier vom Discounter...was es ja auch ist.
Der Antrunk ist enttäuschend lasch, kaum erfrischend und beinah schal. Ein süßlicher Mix aus Wasweißich.
Im Körper gehts auch gleich damit weiter. Die Schalheit vermischt sich mit einem am ehesten an Apfel erinnernden Geschmack, dazu ein billigbiertypischer Malz-Hopfen Mix, der viele Wünsche offen lässt.
Im Abgang gibts dann noch eine bittere Note, dazu ein schaler Geschmack. Von der Mundwüste die man hiervon bekommt sag ich mal lieber nichts.
Trotz des komischen Geschmacks geht das Bier aber gut runter.

Bewertet am

Anzeige

68% Durchmischtes Helles

Avatar von Massingasetta

Dies ist mal wieder ein Norma Bier ohne Angabe von der Brauerei. Ich mag solche biere da Sie oft Geheimtipps werden können und im Allgemeinen gar nicht so schlecht sind. Dies ist auch eigentlich bei Burgkrone der Fall. Farbe und Geruch sind nicht überwältigend aber noch stimmig. Die Krone von Burgkrone hält noch nicht einmal eine Mücke kurzfristig vom ertränken ab. Einstieg ist wiedr etwas mehr zuversichtlich, es ist schon ein untergäriges Helles und es schmeckt einigermassen. Körper und Abgang sind einfach aber nicht allzu kurz, das Bier hat einen süffigen würzigen Nachklang welches versucht diese Wertung noch nach oben zu drücken. Fazit: Billigbier welches eins auf Tradition machen will - gelingt nur teilweise aber ohne gravierende Mängel.

Bewertet am