Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Bürgerbräu Hersbruck - Hersbrucker Kellerbier

  • Typ Untergärig, Kellerbier, naturtrüb
  • Alkohol 4.7% vol.
  • Stammwürze 12.3%
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Dieses Bier ist hefetrüb
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 47% von 100% basierend auf 3 Bewertungen und 2 Rezensionen

#24999

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
E
F
47%
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 3 Bewertungen
55% Avatar von Chris
54% Avatar von Hirsch
33% Avatar von deadparrot

54% Rezension zum Bürgerbräu Hersbruck - Hersbrucker Kellerbier

Avatar von Hirsch

Schaum: feinporig, nicht allzu üppig aber recht stabil
Farbe: orangegoldgelb, hefetrüb
Geruch: zuerst angenehm karamellmalzig, etwas nach milchigem Malzkaffee (!); später leicht muffig und - tatsächlich - wie Teltower Rübchen.

Geschmack:
Der Antrunk ist stark hefig mit interessanten Anklängen an Birne, Banane – aber auch etwas, was eine Spur Richtung Klebstoff oder Schwefel geht. Leichte Süße; vom karamelligen Geruch ist wenig geblieben. Wird es wärmer, wird auch der Klebstoff-Fehlton deutlicher. Das ist unschön.
Körper: mittel
Rezenz: feinperlig, relativ sprudlig
Nachtrunk : Gut eingebundener, nicht sonderlich auffälliger Hopfen.

Kommentar: Ich bin ohnehin nicht so der Zwickelbier-Fan. Das hier war kein großes Erlebnis.

Bewertet am

Anzeige

33% Rezension zum Bürgerbräu Hersbruck - Hersbrucker Kellerbier

Avatar von deadparrot

Goldgelb, dabei aber leicht milchig-trüb liegt dieses Bier im Glas und verströmt einen malzigen Geruch, in dem leider auch eine recht metallische und eine etwas modrige Geruchsnote mitschwingen. Dieses Bild setzt sich auf der Zunge fort; besonders an den Zungenrändern ist der Metallgeschmack besonders stark wahrzunehmen. Dazu ist das Bier ziemlich spritzig - meines Erachtens unpassend. Körper und Abgang sind malzbetont, dabei jedoch durchsetzt von unpassenden Aromen wie von nassem Getreide oder ranziger Butter. Mir fällt leider nicht viel Positives ein, was ich zur Ehrenrettung dieses Bieres sagen könnte. Je mehr ich versuche, einzelnen Geschmacksnoten nachzugehen, umso unangenehmer wird es zu trinken. Das ist richtig schlecht.

Bewertet am