Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Bruckberger Dorn-Bräu Hell

  • Typ Untergärig, Helles
  • Alkohol 5% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist klar und ohne Hefe
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 63% von 100% basierend auf 1 Bewertung und 1 Rezension

#34800

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
63%
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 1 Bewertung
63% Avatar von Schluckspecht

63% Wie ein malziges Vanille-Toffee-Bonbon...

Avatar von Schluckspecht

Das Hell von Bruckberger Dorn-Bräu (seit 1685) aus Bruckberg bei Ansbach (Mittelfranken) kommt nunmehr auf glatte 5,0 % vol. Alkohol und vertraut auf Rohstoffen aus heimischem Anbau. Im Glas präsentiert sich ein lichtes Gelbgold, blank filtriert und mit feinporiger weißer Krone. Völlig normale Optik. Getreidig säuerlich (grüner Apfel) und damit klassisch zeigt sich auch der Duft.

Schlank, süßlich und mit dezenter Würze (die ganz minimal ans Metallische erinnert) geht es in den ausreichend karbonisierten, rezenten Antrunk. Das Wasser macht einen wirklich weichen Eindruck und das Mundgefühl tendiert ins Cremige. Schlank, aber absolut nicht wässrig. Im Körper entdecke ich Noten nach Toffee und Vanille sowie etwas Apfel- und Citrsufruchtigkeit. Abgerundet wird das Ganze von einer sehr feinfühligen Würze, die mich am ehesten an Muskat erinnert. Mit überraschend wenig Säure geht es in den milden, feinherben Abgang - erst hier zeigt sich der Hopfen. Am Stil gibt es keinerlei Zweifel: Das Bruckberger Hell ist ein Helles, wie man es kennt und schätzt. Gut gefällt mir hier das cremige Mundgefühl und die zurückhaltende Säure. Wunderbar auf beste Trinkbarkeit bedacht! Dafür fehlt eben die von mir so oft geschätzte Hopfenaromatik, die es bei einem traditionellen Bier aber auch nicht immer braucht...

Bewertet am

Anzeige