Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Brouwerij 't IJ IPA

  • Typ Obergärig, India Pale Ale
  • Alkohol 7% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt ein Benutzer

Bewertet mit 84% von 100% basierend auf 3 Bewertungen und 3 Rezensionen

#29438

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
84%
C
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 3 Bewertungen
88% Avatar von Daniel McSherman
83% Avatar von Bier-Klaus
81% Avatar von goldblumpen

83% Rezension zum Brouwerij 't IJ IPA

Avatar von Bier-Klaus

Also das Etikett ist total sexistisch, mir gefällt es trotzdem. Auf dem Körper der Schönheit sind tattooartig die Zutaten aufgelistet, z.B. auf dem Hintern die Hopfensorten Cascade und Citra. Das IPA ist bernsteinfarben und blank, es bildet sich nur feiner Schaum. In der Nase süße tropische Früchte. Der Körper ist vollmundig. Im Geschmack ist da nichts mehr süß. Im Hintergrund sind die Fruchtaromen noch da aber es dominieren die harzigen und wermutartigen Aromen, das wundert mich bei den angegebenen Hopfensorten. Die starke Bittere deckt alles zu aber hier ist es klasse komponiert und gut eingebunden. Ein super gutes IPA.

Bewertet am

Anzeige

81% Hopfenbombe aus Holland

Avatar von goldblumpen

Bei der Optik des Etikette muss ich meinem Vorbewerter zustimmen: Eine nackte Dame kauert dort und die Bierinfos sind als Tattoos auf dem Körper zu zu finden.
Das Bier ist mit amerikanischen Citra- und Cascade-Hopfen gebraut und damit wird nicht gegeizt.
Ein gutes herbes Bier.

Bewertet am

88% Rezension zum Brouwerij 't IJ IPA

Avatar von Daniel McSherman

Die Optik der Flasche hat sicherlich auch zum Kauf verleitet, doch wichtig ist was drin ist: Das IPA der Brauerei t'IJ ist orange-braun, opal-trüb mit schöner weißen Schaumkrone. Es duftet vielversprechend: fruchtig, harzig, etwas Honigaromen. Der Antrunk ist fruchtig malzig, dann allerdings übernimmt eine trockene, kräuterige und harzige mundfüllende Bittere wie ich es selten erlebt habe und sorgt für einen langen Abgang. Empfehlung!

Bewertet am