Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Bremer Witbier

  • Typ Obergärig, belgisches Witbier
  • Alkohol 5.2% vol.
  • Stammwürze 12.2%
  • Empfohlene Trinktemperatur liegt bei 4-6°C
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 72% von 100% basierend auf 1 Bewertung und 1 Rezension

#33636

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
72%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 1 Bewertung
72% Avatar von eddyelch

72% Versuch macht kluch

Avatar von eddyelch

Und schon wieder habe ich ein neues Bier der Freie Brau Union Bremen erwischt, das erst mal amtlich im Bier-Index registriert werden muss. Bei dem Witbier handelt es sich um eine obergärige Spezialität mit Orangenschalen und einer Prise Koriander. Während ich das Etikett der Flasche studiere, sehe ich sehr viele größere Schwebteilchen im Getränk herumschwirren. Sind das die Orangenschalen oder die Hefe? Hmpf, appetitlich geht anders.

Egal, der trinkerprobte Bier-Indexer ist mutig. Also rein damit ins Glas. Vor mir steht nun ein trübes gelb-oranges Etwas mit nicht allzu üppiger weißer mittelgropporiger Schaumkrone. Wie erwartet ist das Getränk durchsetzt mit den eben schon erwähnten Schwebteilchen. In meinen Riechkolben strömt ein intensiver Duft nach Zitronenlimonade.

Im Antrunk wiederholt sich die Zitronenlimonade. Dazu gesellt sich ein leicht krautiger Geschmack. Nicht süß, etwas herb. Der herbe Charakter verteilt sich vollmundig im Mund. Ich bilde mir ein, dass sich der Koriander über den zitronigen Geschmack legt. Auf jeden Fall ist es eine herbe krautige Geschmacksrichtung. Dieser krautige Ton legt sich im Nachtrunk auf Zunge und Rachen; die zitronige Note tritt in den Hintergrund.

Ja, was soll mir dieses Bier jetzt sagen? Die Freie Brau Union hätte statt der Orangenschalen auch eine anständige Hopfensorte nehmen können. Den Bavaria Mandarina zum Beispiel. Ein Bier mit einem Gewürz zu verfeinern, ist schon eine gute Idee. Das ganze erinnert mich aber doch eher an eine Versuchsküche. Trotzdem ist dieser Versuch recht gut gelungen. Wenngleich der Geschmack nicht überproportional vom Mainstream abweicht.

Bewertet am

Anzeige