Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Brauerei Zwanzger WeiKiwi

  • Typ Fruchtbier
  • Alkohol 5.5% vol.
  • Stammwürze 12.5%
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 80% von 100% basierend auf 2 Bewertungen und 2 Rezensionen

#35962

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
80%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 2 Bewertungen
83% Avatar von Bier-Klaus
78% Avatar von Hirsch

78% Rezension zum Brauerei Zwanzger WeiKiwi

Avatar von Hirsch

Schaum: nicht allzu üppig, eher feinporig
Farbe: dunkles Bernstein mit einem grünlichen Farbstich
Geruch: obstig, eher säuerlich - nur im Hintergrund ein leichter Weizenbierduft

Antrunk: Das Malzfundament mit leichten Honig- und Karamellnoten tritt sehr schnell in den Hintergrund. Ebenso finde ich die typischen Weizenmalzgeschmäcker kaum. Dafür wird’s schnell arg sauer im Mundraum. Die Kiwis wirken, als wären sie noch nicht tafelreif gewesen und zusätzlich mit Zitrone verschnitten worden. So viel krasse Frucht hatte ich wohl noch nie in einem Bier! Sobald das Bier etwas wärmer ist, macht sich auch die Malzsüße wieder bemerkbar. Im Glas geht’s sehr sprudelig zu.

Nachtrunk: Kaum wahrnehmbarer Hopfen.

Fazit: Eine echte Fruchtbombe. Man muss sich darauf einstellen und darf um Gottes Willen nicht mit einem leicht aromatisierten Normalo-Weizen rechnen. Ein gewagtes Experiment, das mir einen wahrlich exotischen Trinkspaß beschert hat.

Bewertet am

Anzeige

83% Rezension zum Brauerei Zwanzger WeiKiwi

Avatar von Bier-Klaus

Das Bier schäumt sofort aus der Flasche und auch aus dem Glas. Als ich den Schaum abtrinke merke ich sofort die starke Säure. Die Farbe ist dunkelgelb und sehr hefetrüb mit einer Schaumkrone, die gar nicht aufhören will zu quellen. Der Antrunk ist dementsprechend sehr sprudelig. Der Körper ist gut vollmundig, ich frage mich, wo die Süße herkommt. Der Geschmack ist extrem sauer und sehr fruchtig, es schmeckt nur leicht nach Kiwi. Das ist schon ziemlich gut gelungen auch wenn von der Kiwi auch ein leicht metallischer Geschmack ausgeht. Hopfen spielt hier keine Rolle. Das Bier animiert richtig, den Gaumen immer weiter mit dem quietschesauren Bier zu traktieren. Hochspannend.

Bewertet am