Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Bergbräu Doppelbock

  • Typ Untergärig, Doppelbock
  • Alkohol 6.5% vol.
  • Stammwürze 18.2%
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist klar und ohne Hefe
  • Dieses Bier ist nicht glutenfrei
  • Probier mal sagen 3 Benutzer

Bewertet mit 84% von 100% basierend auf 4 Bewertungen und 3 Rezensionen

Das Bier Bergbräu Doppelbock wird hier als Produktbild gezeigt.
#4090

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
84%
C
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 4 Bewertungen
88% Avatar von Schluckspecht
88% Avatar von Bieromane
80% Avatar von Heinz
78% Avatar von Stefan1203

88% Wuchtig im Geschmack, zart am Gaumen

Avatar von Schluckspecht

Blank filtriert in einem sehr schönen, mittleren Kupferrotbraun steht das Bergbräu Doppelbock mit einer zarten, schnell vergänglichen Schaumkrone im Glas. Vergleichsweise zurückhaltende 6,5 % vol. Alkohol treffen auf über 18 % Stammwürze - damit darf es offiziell als Doppelbock firmieren. Als würzig und süß lässt sich der Duft ganz grob beschreiben - im Detail gibt es hier Pumpernickel, nussige Noten, Biskuitteig, Vanille, Honig und Karamell.

Regelrecht spritzig mit angenehm dosierter Kohlensäure legt das Doppelbock los und schafft das Wunder, sowohl einladend süß als auch wohlgefällig trocken zu erscheinen. Kirsche und Schokolade sind die treibende Kraft im Geschmack, die im Duft erfassten Pumpernickelnoten fallen letztlich ein wenig dezenter aus. Das Bockbier liefert bei einem recht schlanken Mundgefühl ein volles Geschmackserlebnis - gänzlich ohne übergärte Noten oder hervorstechendem Alkohol. Zur dunkelbrotigen Würze passt die karamellige Süße wirklich hervorragend. Schön kräftig und malzig endet das starke Bockbier kernig mit angenehmer Hopfenbitterkeit. Das Bockbier ist für eine so hohe Stammwürze wahnsinnig süffig.

Ich bin begeistert, ein sehr meisterliches Bockbier! Man muss hier wirklich loben, dass relativ niedrig vergoren wurde. Das Ergebnis ist ein samtiges und außerordentlich harmonisches Auftreten, ohne dabei auf intensive Aromen verzichten zu müssen. Da sehe ich ihm gern nach, dass es neben Hopfen auch mit Hopfenauszügen gebraut wurde.

Bewertet am

Anzeige

78% Gut ob wohl zu stark

Avatar von Stefan1203

Auch dieser Doppelbock ist mir vom Alkohol zu stark und man schmeckt es.
Soweit die Nachteile.

Der Bergbräu Dopplebock kommt in einem sehr ansprechenden Goldton und der Duft lädt zum Trinken ein.
Der Antrunk ist stark alkoholisch, aber trotzdem voll im Geschmack.
Der Körper begeistert mit seinen Aromen und der Malzkomposition.
Im Abgang wird dies allerdings wieder durch den starken Alkoholgehalt etwas verfälscht.
Fazit:
Süffiges Bier mit tollen Aromen, der leider zu sehr nach Alkohol schmeckt.
Etwas weniger und es könnte einer meiner Favoriten sein

Bewertet am

80% Rezension zum Bergbräu Doppelbock

Avatar von Heinz

bravo muß die Konkurrenz aus Einbeck nicht fürchten, sehr feines Bock Bier, leider nur regional von Bedeutung

Bewertet am