Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star BEEF! Handcrafted Pilsner

  • Typ Untergärig, Pils
  • Alkohol 4.9% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagen 2 Benutzer

Bewertet mit 68% von 100% basierend auf 5 Bewertungen und 4 Rezensionen

#29625

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
68%
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 5 Bewertungen
88% Avatar von Corsaire
79% Avatar von Bier-Sven
73% Avatar von JimiDo
63% Avatar von LordAltbier
38% Avatar von denbar

63% Ganz OK!

Avatar von LordAltbier

Der Antrunk ist fein-herb mit etwas Citrus. Der Mittelteil ist fein-säuerlich-spritzig und fein-herb mit etwas mehr Citrus als im Antrunk. Der Abgang ist malzig-weich mit einer leicht herben, spritzigen Hopfen-Note und einer feinen Citrus-Note. Fazit: Ein gelungenes Bier aber auch keins welches mich vom Hocker haut. Das Bier ist zweifellos gut und sehr süffig aber ich hätte etwas mehr erwartet.

Bewertet am

Anzeige

73% Rezension zum BEEF! Handcrafted Pilsner

Avatar von JimiDo

Beef! Dry Hopped Pilsener bezeichnet Ratsherrn dieses spezielle Pilsener. In einer wirklich schön gestalteten 33cl Longneck Flasche steht das Bier für „Männer mit Geschmack“ zur Verkostung bereit. Citra und Saphir Hopfen wurde verwendet, der Alkoholgehalt beträgt pilstypische 4,9 %.

Unter einer mittelporigen Schaumhaube habe ich ein schwach trübes, zartgelbes Bier im Glas. Nur wenig Kohlensäure perlt darin. Ein untypischer herb-zitraler Duft steigt aus dem Glas. Der schlanke Antrunk setzt zitrale Aromen zusammen mit einer eher milden Herbheit frei. Der Malzkörper ist nur schwach ausgeprägt. Zum Abgang hin wirkt das Bier wässrig, was aber nicht den guten und süffigen Gesamteindruck stört. Ein gelungenes Experiment!

Bewertet am

88% Ein schönes unkompliziertes Pils

Avatar von Corsaire

Beef! kommt in einer schicken dunklen Flasche mit eigens gestaltetem Kronkorken mit einer Hopfendolde mit Hörnern daher.
Im Glas präsentiert sich das Pils in gewohntem nordischen Kleid in hellem goldgelb, leicht opal und cremeweißem Schaum macht es Lust auf den ersten Schluck.
Die Nase am Glas nimmt grasige und samtige Malznoten auf, es erinnert etwas an Fruchtfleisch von rotem Apfel und etwas Banane.
Während des Trinkens begleiten einen verschiedene fruchtige Anflüge von Zitrone, Grapefruit, Ananas und leichtem Lösemittel.
Das Bier gleitet schnell über den Gaumen mit schlankem Körper und hinterlässt eine leichte Säure. Die perlige Kohlensäure umspült intensiv die Zunge und hinterlässt ein flächendeckendes Prickeln bis tief die Kehle hinunter.
Eine runde, ausgewogene und sanfte Bittere verbleibt einem mit ruhigem, unaufdringlichem Nachhall.
Ein ausgewogenes, süffiges Pils, dass vermutlich zu jeder Gelegenheit passt. Sicherlich auch zu einem guten Steak :)

Bewertet am

79% Ist es da...

Avatar von Bier-Sven

... ist es weg!

Keine Geschmacksexplosion eher norddeutsche Zurückhaltung, welche unglaublich süffig daher kommt.

Bewertet am