Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Bayerischer Bahnhof Maibock

  • Typ Untergärig, Heller Bock
  • Alkohol 6.8% vol.
  • Stammwürze 16.6%
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist hefetrüb
  • Probier mal sagt ein Benutzer

Bewertet mit 86% von 100% basierend auf 1 Bewertung und 1 Rezension

#32691

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
86%
C
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 1 Bewertung
86% Avatar von Schluckspecht

86% Frisches Maiböckchen

Avatar von Schluckspecht

Vor mir steht vom Fass das Maibock aus Leipzig: Gebraut mit 100 % Wiener Malz und den drei Hopfensorten Nordbrauer Select, Mittelfrüh und Ariana kommt es auf 6,8 % vol. Alkohol, 16,6 °P Stammwürze und 18 IBU. Opaltrüb, lebhaft sprudelnd und mit schnell schwindendem Schaum steht es im Glas.

Der Duft: Malzig-aromatisch und frisch. Wie ein Strandspaziergang. Alkohol und Hopfen melden sich kaum zu Wort.

Malzig süß und frisch steigt es sogleich auch ein mit moderaten Karamellnoten und einem Anflug frühlingshafter Grasigkeit. Dezente Anklänge von Biscuit und Milchschokolade sowie eine dezente Mineralität zeigen sich im vollmundigen und dennoch süffigen Körper. Die Süße weicht sukzessive einer feinfühligen Hopfenbitternis, obgleich genug Restsüße übrig bleibt. Den längeren Atem hat jedoch der grasig-kräuterige Hopfen. Für nur 18 IBU lässt sich die grüne Knospe wirklich nicht lumpen...

Das größte Lob direkt mal zu Beginn: Das Maibock vom Bayerischen Bahnhof ist sofort als waschechtes Maibock erkennbar und trifft präzise den frühlingshaft-frischen, süffig-kräftigen Stil. In der Tiefe lassen sich feine Geschmacksnuancen ausloten, während sich der Alkohol schön zurückhält. So lässt sich das Biergartenwetter genießen...

Bewertet am

Anzeige