Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Austmann Utpa

  • Typ Obergärig, Witbier
  • Alkohol
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 80% von 100% basierend auf 2 Bewertungen und 2 Rezensionen

#31974

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
80%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 2 Bewertungen
88% Avatar von JimiDo
73% Avatar von Bier-Klaus

73% Rezension zum Austmann Utpa

Avatar von Bier-Klaus

Das Austmann Utpa hat 9,8 Grad Plato und 4,5% ABV. Krasse Flasche mit einem Kraken, der ein Schiff versenkt. Das Wit ist goldgelb und sehr hefetrüb mit einer kleinen feinen Blume. In der Nase Koriander extrem, dazu schön fruchtige Orange. Der Antrunk beginnt sehr vollmundig, so etwas habe ich bei 4,5% ABV auch noch nicht erlebt, wenn das mal stimmt. Es ist gut rezent aber nicht übertrieben. Auch das Cara Hell schmeckt man, das macht einen süßen Geschmack. Generell ist das Utpa nicht so hochvergoren wie ein typisches Wit. Auch die starke Bittere vom Magnum und Columbus erwartet man nicht so bei einem Wit. Ein überraschendes Bier, sehr gelungen.

Bewertet am

Anzeige

88% Rezension zum Austmann Utpa

Avatar von JimiDo

Das Austmann Utpå ist ein Witbier aus Norwegen. Die Trondheimer Brauerei nennt es Park & Picnic Wit. Ich habe es in einer auf Hochglanz getrimmten 33 cl Dose zur Verkostung bereitstehen. Es enthält 4,5 % Alkohol. Orangenschalen und Koriander, typische Bestandteile belgischer Witbiere, kamen noch neben den üblichen Zutaten zum Einsatz. Im Glas eingeschenkt habe ich dann ein recht trübes, hellgelbes Bier. Es wird von feinem Schaum bedeckt. Im Glas perlt reichlich die Kohlensäure. Es riecht deutlich nach Hefe. Der Antrunk ist sehr erfrischend. Zu den weizentypischen bananigen Aromen gesellen sich die sehr erfrischenden Orangenschalen. Die enorme Rezenz nehme ich gerne hin. Wunderbar passen Säure und Herbe zusammen. Die Überraschung kommt mit dem Abgang. Dann zeigt sich eine fruchtige Süße mit schönem Koriandergeschmack. Ein klasse Witbier. Das trinke ich, besonders im Sommer, gerne wieder.

Bewertet am