Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Andorfer Weihnachtsbock

  • Typ Obergärig, Weizenbock
  • Alkohol 7.7% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 83% von 100% basierend auf 1 Bewertung und 1 Rezension

#35320

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
83%
C
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 1 Bewertung
83% Avatar von Bier-Klaus

83% Rezension zum Andorfer Weihnachtsbock

Avatar von Bier-Klaus

Es treten an der Andorfer Weizen Bock mit 6,8% ABV, der Wolferstetter Weizen Bock mit 7,1% ABV und der Andorfer Weihnachtsbock mit 7,7% ABV. Der Weihnachtsbock wäre dunkelbraun aber die viele Hefe macht ein schmutziges, schlammigen Braun daraus. Die Blume ist groß und feinporig aber nicht lange haltbar. Ich rieche dunkles Malz und Banane. Der Körper ist extrem voluminös, die Kohlensäure beim Einstieg ziemlich stark. Beim ersten Schluck überfällt einen sofort der viele Alkohol, der ist schon fast schnapsig. Wird der Doppelbock kälter getrunken, dann gibt sich das. Der Geschmack ist überreife, fruchtig süße Banane aber weniger als beim Weizenbock, dazu kommen dann noch etwas bittere Nelke, die schwer vom bitteren Alkohol zu unterscheiden aber dennoch vorhanden ist. Der schwere Doppelbock sollte nicht zu warm getrunken werden, denn mit der richtigen Kühlung wird er harmonischer auch wenn man dann die einzelnen Aromen nur schwer differenzieren kann. Ein sehr guter Vertreter seiner Art. Ich mag die Weizen Doppelböcke wegen ihrer Geschmacksvielfalt.

Bewertet am

Anzeige