Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Alhambra Reserva 1925

  • Typ Untergärig, Lager
  • Alkohol 6.4% vol.
  • Stammwürze 15%
  • Empfohlene Trinktemperatur liegt bei 6-8°C
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Dieses Bier ist nicht glutenfrei
  • Probier mal sagt ein Benutzer

Bewertet mit 75% von 100% basierend auf 4 Bewertungen und 3 Rezensionen

#2718

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
75%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 4 Bewertungen
85% Avatar von Hebei
83% Avatar von derkaro
68% Avatar von Bierkules
63% Avatar von Bier-Klaus

85% Rezension zum Alhambra Reserva 1925

Avatar von Hebei

Unauffälliger, leicht würziger Geruch. Im Antrunk weich mit leichter Süße die in einen vollen leicht malzigen Körper mit ausgeprägter Würze übergeht (als Norddeutschen erinnert es mich leicht an Flensburger, das ich sehr schätze). Im Abgang kommt dann eine merkliche Bitternote durch die gut in den angenehmen, warmen Nachgeschmack eingebaut ist.Das Alhambra Reserva 1925 schmeckt meiner Ansicht nach besser, wenn es nicht ganz kalt getrunken wird. Definitiv eines der besten Biere die ich bisher in Spanien probiert habe.

Bewertet am

Anzeige

63% Rezension zum Alhambra Reserva 1925

Avatar von Bier-Klaus

Dunkles Gold trifft auf dichten cremigen Schaum.

Der Antrunk schmeckt sehr vollmundig und ist gut rezent.
Es folgt eine malzig-süßer voller Körper mit einer merkwürdigen Süße und dezenten Röst-Aromen.
Ich bezweifle, dass hier nur Getreide-Malz verwendet wurde.
Der Nachtrunk ist gut gehopft.

Gutes Bier.

Bewertet am

83% Rezension zum Alhambra Reserva 1925

Avatar von derkaro

das bernsteinfarbene Bier macht sowohl in der Reliefflasche als auch im Glas eine Menge her, der Schaum könnte etwas standhafter sein.
Es duftet leicht malzig, wirkt aber trotzdem auch hopfig-frisch. Diese Frische wird im Abgang von einer dezenten Süsse gekrönt, welche diesem Bier eine beispielhafte Individualität verleiht.

Bewertet am