Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Alaskan Smoked Porter

  • Typ Obergärig, Porter (Rauchbier)
  • Alkohol 6.5% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Dieses Bier ist nicht glutenfrei
  • Probier mal sagen 2 Benutzer

Bewertet mit 97% von 100% basierend auf 3 Bewertungen und 2 Rezensionen

Das Bier Alaskan Smoked Porter wird hier als Produktbild gezeigt.
#1733

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
97%
B
C
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 3 Bewertungen
100% Avatar von maui
99% Avatar von volker2931964
93% Avatar von goldblumpen

99% Der Name ist hier Programm

Avatar von volker2931964

Die Optik
Ein recht dunkles Porter mit schöner Krone.

Der Geruch
Rauch, das nicht zu knapp, süß und bitter. Sehr intensiv.

Der Geschmack
Rauchig wie sehr gut geräuchtes Fleisch. Besser als bei manchen BBQ. Malzige Süße und angenehme Bitterkeit, nicht zu bitter oder gar sauer. Sehr, wirklich sehr aromatisch, komplex und sehr intensiv. Mit jedem Schluck kann man neue Aromen entdecken. Schokolade, Karamell, Toffee, Kaffee. Ein richtig gutes Bier. Sehr angenehm am Gaumen.

Der Abtrunk
Auch hier zeigt diese Bier keine Schwächen. Sehr ausbalanciert, rund und vollmundig und recht rauchig.

Mein Fazit
Ein absolut tolles Bier. Ein mächtiges Bier.
Hier stimmt einfach alles. Ein Bier für die einsame Insel.
Könnte mein absolutes Lieblings Porter werden, wenn man es einfacher bekommen könnte und es nicht rd. 10 Euro kosten würde.
Ein Bier eher für die Feiertage bzw. für besondere Anlässe.

Empfehlung zum Probieren ? Ja, wenn man wissen möchte wie ein Bier/Porter sein kann.

Zum Wohl.

Volker.

Bewertet am

Anzeige

93% Starker Tobak aus dem Norden

Avatar von goldblumpen

Mein Alaskan Smoked Porter war aus dem Jahre 2008 und ich habe es 2017 getrunken (auf der Flasche steht, man soll es 7 Jahre reifen lassen).
Dem Geschmack hat die längere Reifung in der Flasche aber nicht geschadet: Er kommt vollmundig herüber und bringt alles mit, was ein gutes Porter haben muss. Ein bitterer rauchiger Geschmack, der am Anfang etwas Zeit braucht um hinten raus einen langen feinen Abgang zu liefern.
In Mitteleuropa ist das Bier sicher ein eher teures Vergnügen, aber auf jeden Fall einen Versuch wert. Und wann kriegt man hier schon mal die Chance ein Bier aus Alaska zu trinken.

Bewertet am