Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Lichtenthalerbräu

Wien, Österreich | Gegründet im Jahre 2012

Die Gasthausbrauerei „Lichtenthalerbräu“ im neunten Bezirk Wiens hat im Dezember 2012 seine Pforten geöffnet.
Ein Lokal für Gäste, die individuelles, unfiltriertes Bier und bodenständige Küche schätzen.
Die Brauanlage ist schon von Außen durchs Fenster sichtbar und lässt das Selbstgebraute schon erahnen. Während das Bier derzeit in studentischem Fleiß im Gastraum im 250 Liter Sudwerk gebraut wird, bereitet der polnische Koch Klassiker der Wiener Küche und biertaugliche Speisen zu.
Im Keller gärt und lagert das "Zwickelbier", wie es in Österreich genannt wird, bevor es in Fässer gefüllt wird und anschließend bei Trinktemperatur auf den Gast wartet.
Eine Besonderheit der Brauerei ist, das es im Brauprozess keine wallende Kochung gibt. Wer an dieser Stelle Angst vor DMS bekommt, der sollte sich vor Ort überzeugen, dass gewisse Substanzen gefürchtete Dämonen der Großbrauereien sind, die dem kleinen Brauer keine Sorge bereiten sollten, auch wenn bei manchen Kollegen der Kohl ins Bier fällt.

Unser Bier
Individualität ist wichtig, doch darf auch in unserer Brauerei das "Helle" nicht fehlen, so ist es doch des Österreichers liebstes Kind. Das Helle trägt mit rund 12 % Stammwürze und etwa 20 Bittereinheiten klar die österreichische Handschrift, doch kann es gegenüber seinen Mitbewerbern in puncto Frische und Spritzigkeit überzeugen. Untergärig, unfiltriert, vollmundig und leicht opaleszierend.
Damit aber der Geschmackshorizont auch erweitert werden kann werden zusätzliche Sorten saisonal angeboten.Verfasst von maltespalte

Link zur Webseite der Brauerei

#750

Biere der Brauerei

Trage weitere Biere zur Brauerei ein

Brauereisuche

Ladeinformationsanzeige - Dieses Bild zeigt einen sich drehenden Halbkreis und soll dem Benutzer zeigen, dass die angeforderten Daten geholt werden.Suche Brauerei

Hier kannst Du nach einem Brauereiname oder Namensteil suchen. Gib bitte mindestens drei Zeichen ein.

Vergeblich gesucht? Dann melde uns doch einfach die Brauerei!