Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Feldschlößchen Aktiengesellschaft

Dresden, Sachsen | Gegründet im Jahre 1858

Das Logo der Brauerei Feldschlößchen Aktiengesellschaft wird hier gezeigt. Hefe und Malz, frisches sächsisches Quellwasser aus dem nahen Erzgebirge und feiner Hopfen aus den besten Anbaugebieten Deutschlands machen Feldschlößchen zu einem der bekanntesten sächsischen Biere nach Pilsner Brauart – und zu einem der beliebtesten.
Feldschlößchen-Biere sind auch weit über Sachsens Grenzen hinaus beliebt und zählen insbesondere in Nord- und Mitteldeutschland zu den bekanntesten Bieren. Das breite Feldschlößchen-Sortiment erfüllt die anspruchsvollen Wünsche genussorientierter Bier-Gourmets.

Dazu gehören das Feldschlößchen Pilsner, Feldschlößchen Export, Feldschlößchen Urbock, Feldschlößchen Alkoholfrei sowie Feldschlößchen Schlankes – Ein Kohlenhydrat reduziertes Schankbier.
Der „Schwarze Steiger“ – ein vollmundiges und beliebtes Schwarzbier – sowie trendige Mixgetränke wie unser „Feldschlößchen Radler“ mit Zitronenlimonade oder das „Feldschlößchen-MIXX“ mit Bier und Cola ergänzen das Sortiment.
Unsere saisonalen Braumeister-Editionsbiere beweisen eindrucksvoll, dass uns traditionelle Braukultur und herausragende Braukunst auszeichnet. So beispielsweise unser Feldschlößchen Maibock und das Pichmännel Festbier.

Beim „World Beer Award“ 2013 kürte eine fachkundige Jury aus 40 Experten den Feldschlößchen Maibock zum besten Saisonbier der Welt und den Feldschlößchen Urbock zu Europas bestem Bockbier. Verkostet wurden 600 Biere aus mehr als 30 Ländern.Verfasst von der Brauerei

Link zur Webseite der Brauerei

#42

Biere der Brauerei

Trage weitere Biere zur Brauerei ein

Brauereisuche

Ladeinformationsanzeige - Dieses Bild zeigt einen sich drehenden Halbkreis und soll dem Benutzer zeigen, dass die angeforderten Daten geholt werden.Suche Brauerei

Hier kannst Du nach einem Brauereiname oder Namensteil suchen. Gib bitte mindestens drei Zeichen ein.

Vergeblich gesucht? Dann melde uns doch einfach die Brauerei!