Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Ziegler Bräu Hopfazupfa Weiße

  • Typ Obergärig, Weizen
  • Alkohol 5.2% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt ein Benutzer

Bewertet mit 81% von 100% basierend auf 1 Bewertung und 1 Rezension

#20962

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
81%
C
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 1 Bewertung
81% Avatar von Hobbytester

81% Hoffnungen gehen in Erfüllung!

Avatar von Hobbytester

Meine Faszination für Weißbier ist immer phasenweise vorhanden. Das Obergärige ist für mich eine Stimmungsfrage. Wie diese Stimmungen zustande kommen, weiß ich gar nicht, sie wiederholen sich immer wieder. Mit großer Neugier habe ich das Ziegler Bräu Hopfazupfa Weisse erworben, ich erhoffe mir einen hopfigen Schwerpunkt, was bei dieser Brauart definitiv nicht der Weg des geringsten Widerstands ist. Gerade deshalb interessiert mich dieses Bier! Ich gebe zu, ich bin vom Hopfenschwerpunkt seit der IPA-Trendwelle immer noch begeistert. Das Bier riecht kräftig würzig nach Hopfen mit leichter Malzabrundung. Es thematisiert in der Nase Lakritznoten. Wie interessant! Der Antrunk ist zitrusartig frisch. Im Abgang kommt ein recht bitterer Hopfeneindruck zustande und im Grunde kann ich jetzt bereits sagen, dass das, was ich erhofft habe, in Erfüllung gegangen ist. Das Bier ist bezüglich seines Körpers schön ausbalanciert. Der gute traditionelle Hallertauer Hopfen feiert fröhliche Urständ‘ und eine passable Malznote rundet das würzig saure und leicht bittere Spektakel ab. Mir gefällt das weiche Mundgefühl und die kräftige Vollmundigkeit. Die orange Farbe war zu erwarten, der Schaum bleibt recht lang. Das Bier ist sehr süffig. Die Bitterkeit ist gut eingebunden und für ein Weißbier erstaunlich aromatisch ausgeprägt. Es ist genug Kohlensäure vorhanden.

Fazit: Das Bier macht alles richtig: Von einer Hopfazupfa Weisse erwarte ich einen Hopfenschwerpunkt, genau dieser versüßt bzw. verbittert meine Stunden!

Bewertet am

Anzeige