Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Xaver Porter

  • Typ Porter
  • Alkohol 5.6% vol.
  • Stammwürze 14%
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 80% von 100% basierend auf 1 Bewertung und 1 Rezension

#24330

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
80%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 1 Bewertung
80% Avatar von MichaelF

80% In der Tat ausgewogen

Avatar von MichaelF

Dieses Porter von der Xaver Brauerei kommt mit 5,6 % Alkohol daher und soll ein fein ausgewogenes Trinkerlebnis garantieren; die Frage ist, ob es an die ersten beiden Biere, die ich schon verkostet habe, anknüpfen kann.

Im Glas steht es in einer dunkelbraunen bis schwarzen Farbe und riecht intensiv nach Kaffee und Schokolade; hinzu kommt eine leichte Rauchigkeit. Der Geschmack gibt die Aromen, die im Geruch eine erste Duftnote gesetzt haben, in meinen Augen etwas abgeschwächt wieder – Kaffee, Bitterschokolade, etwas Röstmalz und eine Nuance von dunklen Beerenfrüchten sind erkennbar. Der Abgang klingt langanhaltend bitter – röstmalzig aus. Für meinen Geschmack könnte die Kohlensäure ruhig lebhafter ausfallen.

Alles in allem haben mir das Pale Ale und das Saison besser als dieses Porter gefallen. Es weiß zwar mit einer guten Kombination aus Aromen zu gefallen, die jedoch meiner Meinung nach noch stärkere Akzente setzen müssen und damit eine gewisse Intensität zum gelungenen, fehlerfreien und schlüssigen Gesamtaroma beitragen könnten. Besonders im Abgang scheint dieses Ziel schon erreicht; er begeistert mich mit einer Kombination aus Bitterkeit und Röstmalzigkeit, die eine wunderbare Kaffeenote mit sich bringt. Könnte dies auf das gesamte Bier übertragen werden, wäre ich restlos begeistert. So bleibt allerdings ein ausgewogenes Trinkerlebnis, dass nicht ganz an andere Biere der Brauerei anschließen kann.

Bewertet am