Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Wolferstetter Export Hefe Weizen

  • Typ Obergärig, Weizen
  • Alkohol 5.5% vol.
  • Stammwürze 12%
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist hefetrüb
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 72% von 100% basierend auf 5 Bewertungen und 3 Rezensionen

#6854

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
72%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 5 Bewertungen
81% Avatar von gerdez
78% Avatar von MichaelF
73% Avatar von bleppo
63% Avatar von Bier-Klaus
63% Avatar von cupra

73% Rezension zum Wolferstetter Export Hefe Weizen

Avatar von bleppo

Im Glas hat das Wolferstetter eine schöne trübe dunkelgelbe bis orange Farbe und eine mittel- bis grobporige Krone. Der Geruch ist hefig und bananig aber auch nach Beeren. Der Einstieg ist schon sehr spritzig und Weizen- bzw Gerstenmalz sind gut wahrnehmbar. Es ist fruchtig-säuerlich mit leichten Orangennoten. zum Abgang wird es würziger und leicht herb. Alles in allem sehr ausgewogen, hat alles was man von einem guten Weissbier erwartet.

Bewertet am

Anzeige

63% Rezension zum Wolferstetter Export Hefe Weizen

Avatar von Bier-Klaus

Die Farbe ist hellorange trüb mit viel dichtem und stabilem Schaum.
Der Antrunk ist sehr vollmundig, sehr rezent und sehr sprudelig.
Der Geschmack bietet leichte Getreide und säuerliche Aromen.
Dazu kommt eine gewisse Restsüße vom Malzkörper ohne bananig zu sein.
Der Nachtrunk ist leicht hopfig, was das Bier herb und frisch macht.

Bewertet am

78% Rezension zum Wolferstetter Export Hefe Weizen

Avatar von MichaelF

Das scheint meiner Erinnerung nach tatsächlich das erste Export - Weizen zu sein. „Trinkgenuss seit Jahrzehnten in Bayern und Österreich“ suggeriert der etwas skurrile Webauftritt.

Klassisch rot-braun-gelbe Farbenspiele im Glas mit festem, langaufsitzendem Schaum. Optisch ist es auf jeden Fall eine Augenweide. Aus dem Glas strömt ein sehr hefiger, leicht würziger Geruch, der überraschend wenig Fruchtnoten transportiert. Der Einstieg verläuft ungemein hefig mit einer dezenteren Würzigkeit, im weiteren Verlauf kommen mehr und mehr Fruchtaromen auf, ohne sich jedoch zu sehr ins Rampenlicht zu stellen. Ich meine Ananas und Banane herausschmecken zu können. Nach diesem Aufblitzen von Fruchtaromen wandelt sich das Export - Weizen wieder, im Abgang verbirgt sich die Malzsüße und es kommen würzige, etwas herbere und vor allem hefige Akzente zum Tragen. Interessanterweise dezimieren sich die Fruchtnoten auf ein geschmacklich passendes Minimum im Hintergrund.

Das Wolferstetter Export Hefeweizen ist ein eher ungewöhnliches Weizen, dass sich mit seiner Individualität wohltuend vom Durchschnitt abheben kann.

Bewertet am