Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Wieselburger Bier Stammbräu

  • Typ
  • Alkohol 5.4% vol.
  • Stammwürze 12.6%
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagen 2 Benutzer

Bewertet mit 75% von 100% basierend auf 12 Bewertungen und 7 Rezensionen

Das Bier Wieselburger Bier Stammbräu wird hier als Produktbild gezeigt.
#4446

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
75%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 12 Bewertungen
Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
E
58%
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 1 Bewertung von Florian
100% Avatar von baron
95% Avatar von karlmik
90% Avatar von .txt
89% Avatar von deadparrot
78% Avatar von Dazordoreal
75% Avatar von Massingasetta
68% Avatar von MichaelF
68% Avatar von Hobbytester
68% Avatar von goldblumpen
67% Avatar von thelostrose
58% Avatar von Florian
43% Avatar von Bier-Klaus

89% Rezension zum Wieselburger Bier Stammbräu

Avatar von deadparrot

Zitronige Noten wechseln sich im Geruch mit tiefem Honigaroma ab - das riecht im einen Moment wie ein ganz sanftes Helles, dann plötzlich wieder fast schon wie ein Radler! Spannend! Den gleichen Spagat schafft das Bier auch geschmacklich beizubehalten: Relativ schwere Süße trifft auf sommerlich frische, fruchtige Aromen.

Ich habe es mich selbst nicht getraut so zu formulieren - jetzt, wo ich auf die bereits eingetragenen Rezensionen gespickt habe, muss ich schmunzeln: Wenn Bier-Klaus von Waschpulver spricht, ist das für mich sofort nachvollziehbar! Allerdings ist das für mich gar nichts Negatives - ja, das Bier riecht eben zitronig, aber für meine Begriffe hat dieses Aroma nichts Unnatürliches. Sprechen wir etwas wohlwollender von Zitronenlimonade. Das gefällt sogar mir richtig gut, der eigentlich um Biermixgetränke einen großen Bogen macht.

Denn die zugrundeliegende Süße hat überhaupt nichts Zuckriges oder Klebriges, sondern erwächst ganz alleine aus dem Malz und sorgt für einen dichten, intensiven Körper. Sorgfältig dosierte Säure und Hopfenbitterkeit im Abgang runden ein außergewöhnliches Bier auf sehr stimmige Weise ab. Kleine Abzüge gibt es angesichts leicht metallischer Noten sowie des teilweise doch etwas seifig erscheinenden Körpers - aber insgesamt ist das ein wirklich eindrucksvolles, eigenwilliges, ja ich würde sogar sagen im positiven Sinne unverwechselbares Bier.

Bewertet am

100% Ausgezeichnetes Bier

Avatar von baron

Meine Bierkarriere ist zwar relativ jung, aber bis dahin das beste Bier für mich.

Bewertet am

43% Rezension zum Wieselburger Bier Stammbräu

Avatar von Bier-Klaus

Wenig feinporiger Schaum auf dem goldgelben glanzfeinen Bier.
Der Geruch ist sehr würzig wie parfümiert, nach Zistrose, Lavendel und Waschpulver.

Der Antrunk ist wenig rezent und vollmundig würzig, der Geschmack sehr würzig, intensiv getreidig und irgendwie parfümiert.

Das schmeckt mir nicht.

Bewertet am

75% Gut dieses Wieslburger

Avatar von Massingasetta

Ein farblich golden helles Bier. Der Geruch ist hopfig und süss, fast wie Honig. Antrunk ist tatsächlich ein Mischung aus diesem Honig und auch eine Mischung Herb und malziug. Ein nicht altägliches Bier. Die Mixtur der Geschmäcker ist durchaus ansprechend. Ein Geniesser Bier welches bedingt das man sich mit dem Geschmak beschäfigt.

Bewertet am

67% gut - sehr gut

Avatar von thelostrose

Ich kann mich nicht so recht entscheiden. Würzig, süffig und definitiv eines der besseren Supermarkt-Biere. Aber ich habe es von früher dennoch besser in Erinnerung.

Bewertet am

68% Rezension zum Wieselburger Bier Stammbräu

Avatar von Hobbytester

Das Wieselburger Bier riecht nach Honig und Würze, schön würzig ist es auch im Antrunk. Genau dieser Geschmacksaspekt intensiviert sich noch, im Abgang kommt der Hopfen gut heraus, sodass die Bitterkeit überzeugt und sich sympathisch lang in den Abgang verlagert. Man kann den Körper als vollmundig und harmonisch in Bezug auf Hopfen und Malz beschreiben, besonders gefällt dabei der Rahmen, der an Waldhonig erinnert. Eine leichte Störung ergibt sich durch den metallischen Geschmack, dessen Intensität aber so gering ausfällt, dass es noch vertretbar ist. Die Farbe des Bieres ist nicht gerade spektakulär, der Schaum bleibt mittelmäßig lang. Das Bier ist durchaus süffig, da der Geschmack insgesamt sehr interessant ausfällt. Die Bitterkeit gefällt mir richtig gut, man könnte fast schon meinen ein Pils vor sich zu haben. Die Kohlensäure sorgt dafür, dass das Bier schon leicht sprudelig ausfällt.
Fazit: Trotz des kleinen Störfaktors liegt hier ein gelungenes, vollmundiges und feinwürziges Bier mit leichtem Pils-Appeal vor. Gut gemacht!

Bewertet am

95% Rezension zum Wieselburger Bier Stammbräu

Avatar von karlmik

Ein Bier zum Verlieben einfach Klasse.

Bewertet am