Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Wie Neu Bräu Haus und Hofbier

  • Typ Untergärig, Märzen
  • Alkohol 5.2% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 65% von 100% basierend auf 1 Bewertung und 1 Rezension

#25424

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
65%
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 1 Bewertung
65% Avatar von MichaelF

65% 6. Wiener Bierfest 2015

Avatar von MichaelF

Der Name des Wie Neu Bräu ist mit dem Standort der Brauerei in Wiener Neudorf, Niederösterreich, entstanden. Ausgeschenkt wurden die Biere an diesem Wochenende am 6. Wiener Bierfest. Das Haus- und Hofbier ist ein typisches österreichisches Märzen mit 5,2 % Alkohol.

Im Glas steht es in einer gelb-orangen, eingetrübten Farbe mit einer ansehnlichen Schaumkrone und riecht getreidig und brotig, aber auch dezent hopfig. Der Geschmack zeigt ein ähnliches Bild: malzige und getreidige Noten bilden das Grundgerüst, zu dem sich leicht grasiger Hopfen mit Anklängen an Citrus gesellen. Mit einer leichten Bitterkeit zu malzig – brotigen Aromen klingt das Haus- und Hofbier aus. Alles in allem vereint dieses Märzen alles, was ein klassisches, durchschnittliches Bier dieses Typs in Österreich abseits des Mainstreams ausmacht. Alle Aromen sind in sich schlüssig, es schmeckt frisch und „hausgemacht“ und war als Einstiegsbier in das Wiener Bierfest ein gelungener Start. Mehr darf man sich von diesem Bier aber nicht erwarten.

Bewertet am