Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Weltenburger Kloster Hefe-Weißbier Dunkel

  • Typ Obergärig, Weizen
  • Alkohol 5.3% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist hefetrüb
  • Dieses Bier ist nicht glutenfrei
  • Probier mal sagt ein Benutzer

Bewertet mit 78% von 100% basierend auf 3 Bewertungen und 1 Rezension

Das Bier Weltenburger Kloster Hefe-Weißbier Dunkel wird hier als Produktbild gezeigt.
#1235

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
78%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 3 Bewertungen
89% Avatar von gerdez
74% Avatar von HansJ.
72% Avatar von Bierkules

89% Rezension zum Weltenburger Kloster Hefe-Weißbier Dunkel

Avatar von gerdez

Da ich sowieso schon Fan einiger untergäriger Produkte aus dem Kloster Weltenburg bin wird es jetzt langsam mal Zeit, auch ein obergäriges Bier vom Donaudurchbruch näher unter die Lupe zu nehmen. Das dunkle Hefe-Weißbier hält optisch alle Versprechen. Dunkel, hefetrüb, fester Schaum. Passt! Der Geruch ist schon recht malzig - das war's dann aber auch mit der Malzigkeit. Der Antrunk ist etwas nichtssagend ohne große Aromen zu versprühen. Man ist zunächst fast verwirrt, ob da noch etwas kommt. Der Körper ist dann aber schön voll und wird getragen von einer spritzigen Kohlensäure. Das ist wiederum richtig gut. Im Abgang kommt dann eine gute Säure zum Vorschein, die das Ganze richtig spritzig macht. Mit einer ganz seichten Bitterkeit abgerundet schmeckt das ganz einfach gut und lässt den nicht so spektakulären Einstieg vergessen. Und dann: hoppla! Plötzlich, lange nachdem der Schluck sich schon im Körper verteilt, melden sich ganz leichte Malzaromen. Überraschend, angenehm und lecker. Zu Beginn Bodenständig, dann sehr gut, später "normal" gut und dann noch einmal überraschend. Da bekommt man was geboten!

Bewertet am