Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Weisser Hirsch

  • Typ Obergärig, Weizen
  • Alkohol 5.2% vol.
  • Stammwürze 12.6%
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist hefetrüb
  • Dieses Bier ist nicht glutenfrei
  • Probier mal sagen 2 Benutzer

Bewertet mit 80% von 100% basierend auf 3 Bewertungen und 2 Rezensionen

Das Bier Weisser Hirsch wird hier als Produktbild gezeigt.
#1968

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
80%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 3 Bewertungen
85% Avatar von game*over
84% Avatar von goldblumpen
71% Avatar von Hobbytester

85% Rezension zum Weisser Hirsch

Avatar von game*over

Hopfig und nach weizen ist der erste Geruch, so soll es sein.
Ein wenig Säure, gaaaanz leicht bitter, relativ viel Kohlensäure,
aber alles im grünen Bereich.
Im Abgang kommt noch ein wenig Malz.
Kräftiges Weissbier, was man mal probieren sollte.

Bewertet am

71% Nach meinem Geschmack

Avatar von Hobbytester

Der Duft ist sauer und hopfig, das fällt mir auf, während ich die Bierpfütze auf dem Tisch wegwische, die der Weisse Hirsch sprudelnd hinterlässt. Der Antrunk ist sauer, prickelnd und mit unglaublich starker Rezenz versehen. Man kann den aufsteigenden Bläschen bei ihrem Tanz zusehen, das erinnert mich schon an Schaumweine. Der Abgang bildet ein schön saures und bitteres Aroma aus, Hefe und Hopfen geben recht lange den Ton an. Der Körper ermöglicht ein harmonisches, leicht seifiges Mundgefühl. Zitrusnoten und kräuterartiger Hopfen gehen mit sauerteigartigen Hefenoten zusammen. Das ist alles noch mit einer netten Malznote gewürzt. Man genießt hier ein nicht allzu schweres, bemerkenswertes obergäriges Bier. Es ist orange und verfügt über lang bleibenden Schaum. Die deutliche Süffigkeit überzeugt ebenfalls. Hier ist einmal wieder der Beweis erbracht, dass Bitterkeit in ein Weißbier gehört! Süße Bananenfreunde, aufgepasst! Es ist sehr viel Kohlensäure vorhanden.

Fazit: Ich finde die Schneider Weisse TAP 1 noch ein wenig besser, aber das sind Vergleiche auf recht hohem Niveau. Der Privatbrauerei Höss ist ein bemerkenswertes Bier gelungen, das eigenwillig ist, was aber nicht auf Kosten einer wunderschön ausgewogenen Balance geht. Solche Weißbiere sollte jeder Biertrinker mal probiert haben, sie geben so viel mehr als die übliche fruchtige Bananenplörre.

Bewertet am