Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Warka Strong Dwuslodowy

  • Typ Bock
  • Alkohol 6.5% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 53% von 100% basierend auf 9 Bewertungen und 7 Rezensionen

#10930

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
E
53%
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 9 Bewertungen
75% Avatar von tonne
75% Avatar von Biergroßmeister_Kevin
70% Avatar von LordAltbier
64% Avatar von Harrynator
53% Avatar von Bastus
40% Avatar von Bier-Klaus
35% Avatar von JimiDo
35% Avatar von dreizack
33% Avatar von Hobbytester

70% Mir schmeckt's!

Avatar von LordAltbier

Der Antrunk ist hopfig-spritzig, ein bisschen säuerlich und im Hintergrund erkennt man feine Süße. Der Mittelteil ist leicht säuerlich und auch leicht süßlich. Der Abgang ist recht Süß (Karamell) und im Hintergrund erkennt man ein ganz bisschen Röstmalz. Fazit: Ein sehr leichtes, süffiges und süßliches Bockbier. Alkohol merkt man kaum. Schmeckt ganz gut!

Bewertet am

35% Rezension zum Warka Strong Dwuslodowy

Avatar von JimiDo

Dieses bernsteinfarbene Bockbier ergießt sich blank filtriert ins Glas. Der feinporige Schaum hält sich mittelprächtig. Es riecht sehr nach Alkohol und Malz. Nach malzig-süßen Antrunk baut das Bier merkwürdigerweise sehr schnell ab. Es schmeckt wie ein dünnes Malzbier. Die 6,5 vol. % Alkohol sind nur im Nachtrunk, dann aber deutlich, zu schmecken. Mich stört ebenfalls, wie Bier-Klaus auch schon festgestellt hat, diese merkwürdige Süße. Die geht in Richtung Süßstoff. Der sollte da aber nichts drin zu suchen haben. Laut Angabe auf der Flasche sind da ja nur Wasser, Gerstenmalz und Hopfen verwendet worden. Das Bier macht mich etwas ratlos.

Bewertet am

35% Rezension zum Warka Strong Dwuslodowy

Avatar von dreizack

Zuckrige Süße ist das herausragende Merkmal des Warka. Dahinter passiert nicht allzu viel. Keinerlei Hopfen wahrnehmbar. Kommt für mich kein zweites Mal in Frage.

Bewertet am

33% Zu süß!

Avatar von Hobbytester

Dieses Bier orientiert sich wohl am Mindestalkoholanteil, der zur Bezeichnung eines dunklen Bocks notwendig ist. Es riecht stark nach Karamell, so wirkt auch der Antrunk. Im Abgang kommt eine übertriebene, zuckrig wirkende Karamellnote zur Geltung, die von affektiert wirkenden Malznoten getragen ist, dabei wirkt das Bier unausgewogen und sein Mundgefühl ist unangenehm süß. Hinter dieser enormen Süße verbirgt sich leider ein schwacher Körper, der wässrig leer vor sich hinsprudelt und nichts anderes kennt als Karamell, das sich nicht aus dem Malz selbst entwickelt, sondern so wirkt, als sei es beigegeben. Vollmundig ist das Bier also auch nicht. Nur ein winziger Hauch Hopfen wird deutlich, das ist viel zu wenig! Das Bier ist bräunlich goldgelb, Schaumbildung findet nur sehr kurz statt. Es ist nicht süffig. Von Bitterkeit will ich hier nicht sprechen. Es ist viel Kohlensäure vorhanden.

Fazit: Es gibt gutes Bier in Polen, dieses hier gehört wirklich nicht dazu, ich empfehle, einen Bogen darum zu machen. Es fällt schwer, es auszutrinken, also lasse ich es.

Bewertet am

53% Karamel,Cognac und brauner Zucker

Avatar von Bastus

Dieser Polnische Bock schmeckt wie ein leichtes Dessertbier.Mit einem deutschen Bock nicht direkt zu vergleichen.
Das Bier wird dominiert von weichem Karamel mit viel Süsse,dazwischen gesellen sich Cognacaromen und etwas Ahornsirup.
Es schmeckt sehr weich, extrem süss,leicht und sehr süffig,der Alkohol ist leicht würzig stört aber nicht.An Hopfen wurde weitesgehend gespart.Dieses hat mit Sicherheit seine Liebhaber aufgrund der Milde und der hohen Süffigkeit.
So recht weiss ich das Ganze noch nicht einzuordnen.Ich werds mir noch mal in Ruhe zu Gemüte führen und dann bewerten.
Nicht uninteressantes Bier.

Bewertet am

75% Rezension zum Warka Strong Dwuslodowy

Avatar von Biergroßmeister_Kevin

Leicht röstmalzig und stark karamellig. Allgemein ist das Bier sehr leicht und erfrischend. Alkohol ist kaum zu spüren, und das Bier ist sehr süffig. So eine Leichtigkeit hatte ich bei einem Bock bisher noch nicht, finde ich auf jeden Fall auch ziemlich interessant. Im Abgang ist das Bier leider etwas wässrig.

Bewertet am

40% Rezension zum Warka Strong Dwuslodowy

Avatar von Bier-Klaus

Die Brauerei Warka gehört zur Zywiec-Gruppe und damit zu Heineken.
Das Strong hat eine Farbe wie helles Kupfer mit wenig feinporigem cremigem Schaum. Der Geruch ist ein wenig getreidig, ein wenig nach Honig. Der Antrunk ist sehr süßlich mit Röstmalzaromen am Gaumen. Die Rezenz ist angenehm, der Mittelteil ist sehr süß, das Bier wirkt wie aufgezuckert. Im Nachtrunk, der sehr leer ist, schmeckt man nur süß, das Röstmalz ist weg, es ist kein Hopfen feststellbar. Das Bier schmeckt teilweise wie Zuckerwasser.

Bewertet am