Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Viva Bavaria Festbier

  • Typ Untergärig, Märzen/Festbier
  • Alkohol 5.5% vol.
  • Stammwürze 13.5%
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier ja
  • Dieses Bier ist hefetrüb
  • Dieses Bier ist nicht glutenfrei
  • Probier mal sagen 2 Benutzer

Bewertet mit 72% von 100% basierend auf 11 Bewertungen und 10 Rezensionen

Das Bier Viva Bavaria Festbier wird hier als Produktbild gezeigt.
#607

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
72%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 11 Bewertungen
83% Avatar von Bier-Klaus
83% Avatar von madscientist79
82% Avatar von cafeldelmar73
81% Avatar von LordAltbier
78% Avatar von Schluckspecht
76% Avatar von Hobbytester
73% Avatar von WeinArte
69% Avatar von lepton
67% Avatar von remus456
60% Avatar von hightower
45% Avatar von JimiDo

78% Kernig, süffig, stimmig

Avatar von Schluckspecht

Gebraut mit Bioland-Malz und -Hopfen, Wasser von ursprünglicher Reinheit und unfiltriert. 5,5 % ABV serviert mir das Bio-Festbier von Riedenburger. Gekauft habe ich es in einem Laden, der ausschließlich Bio-Produkte verkauft. Bernsteinfarben ist es, leicht hefetrüb und mit einer sehr ausufernden, festen Schaumkrone gesegnet - von "sehr klein" kann hier nicht die Rede sein, das genaue Gegenteil ist der Fall. Das übertrifft komplett meine Erwartungen. Spärlich zeigt sich die feinperlige Kohlensäure.

Der Duft hat direkt etwas Kerniges an sich, liefert ansonsten Malzwürze und karamellige Süße. Aber die kernigen Fruchtnoten überwiegend deutlich. Ein milder, leicht süßlicher, leicht säuerlicher sowie malzbetonter Antrunk empfängt mich. Das Wasser erscheint weich und frisch, die Kohlensäure ist sehr fein ausgeprägt. Das macht das Bio-Festbier enorm süffig. Der Malzkörper ist dafür recht schlank und nicht sonderlich intensiv - aber das macht er mit Ausgewogenheit und Komplexität wett. Herrlich, hier hält sich alles die Waage. Wie versprochen, lauern am Ende kernige Noten, die Säure ist wirklich sehr angenehm dimensioniert. Eine Spur wuchtiger dürfte das Bier gern erscheinen, doch fein gemacht ist es auf jeden Fall - daher auch empfehlenswert!

Bewertet am

45% Rezension zum Viva Bavaria Festbier

Avatar von JimiDo

Viva Bavaria Festbier ist ein Biobier von der Riedenburger Brauerei. Ich habe es in einer 0,5 l Bügelflasche. Auf dem etwas bunt geratenen Etikett wird eine bayrische Volksfestszene dargestellt. Auf meiner Flasche Viva Bavaria ist ein Alkoholgehalt von 5,5 % und als Zutaten sind Wasser, Gerstenmalz, Hopfen und Hefe angegeben. Auf der Website von Riedenburger wird als Zutat auch noch Emmermalz und ein Alkoholgehalt von 5,3 % angegeben. Da gehe ich mal von aus, dass sich Rezeptur geändert hat. Aber nun zum Bier selbst:

Die Flasche öffnet sich mit einem vernehmlichen Plopp. Trotzdem ist so gut wie keine Perlung zu beobachten. Es ist bernsteinfarben, leicht trüb und die Schaumkrone recht klein. Der Geruch ist sehr malzig. Auch schwach säuerlich. Im Antrunk ist Viva Bavaria sehr vollmundig, malzig. Das Bier wirkt relativ süß. Ich habe sogar ein leicht mastiges Mundgefühl dabei. Natürlich nicht so stark wie bei einem Bockbier, aber es ist vorhanden. Im kaum herben Abgang dann wieder diese klebrige Süße im Gaumen. Durch die nicht vorhandene Perlung fehlt auch das gewisse prickeln auf der Zunge. Das Bier wirkt nicht frisch. Schon leicht schal. Also mein Favorit kann es so nicht werden.

Bewertet am

81% Gutes Festbier!

Avatar von LordAltbier

Der Antrunk ist hopfig-spritzig, ein ganz klein bisschen säuerlich und auch etwas malzig-süßlich. Der Mittelteil ist hopfig-spritzig und ein ganz klein bisschen säuerlich. Der Abgang ist ein klein bisschen säuerlich aber vor allem malzig-süßlich, erinnert ein klein bisschen an Honig. Fazit: Gutes Festbier, schön süffig und geht gut runter. Gerne Wieder!

Bewertet am

60% Rezension zum Viva Bavaria Festbier

Avatar von hightower

Optik:
Von der Farbe her ein sattes Bernstein, gekrönt von einer kräftigen weißen Schaumkrone.

Einstieg:
Sieht schon mal lecker aus. Auch der Geruch macht durstig, würzige und herbe Aromen ziehen in die Nase. Auch der Antrunk weiß zu überzeugen, kommt er doch malzig-süßlich mit einer milden Herbe daher. Die Süße lässt nach einer kurzen Weile nach und es tritt ein angenehmer getreidiger Geschmack nach vorne. Das Bier wirkt recht vollmundig und süffig.

Körper:
Vollmundig und süffig, geht runter wie Öl.

Abgang:
Zum Ende hin zieht die Herbe an, ein grasiges Aroma verteilt sich im Gaumen.

Fazit:
Ein recht gutes Festbier muß ich sagen. Es steckt zwar keine Überraschung in der Flasche, aber man kann es gut trinken. Es dürfen auch ruhig ein paar mehr sein, vor allem jetzt im Sommer, denn das Glas ist recht schnell leer.

Bewertet am

83% Hallertauer Bierfestival 2014

Avatar von Bier-Klaus

Dieser Sud des Viva Bavaria wurde extra für das Festival gebraut.

Wenn die Brauerei mit dem Namen ihre Heimatverbundenheit darstellen will, dann ist das Sache der Brauerei.
Und wenn ein Verkoster mit dem Patriotismus der Brauerei nichts anfangen kann, dann soll er halt ein Ruhrgebiets-Bier verkosten.

Es hat eine hellgelbe, leicht trübe Farbe. Der Antrunk ist mittel vollmundig und wenig rezent.
Der Geschmack ist leicht säuerlich, vollmundig-malzig und sehr würzig.
Der Nachtrunk gestaltet sich leicht hopfig.

Extrem süffig, sehr gut! Viva Bavaria!

Bewertet am

76% Unnötiger Patriotismus

Avatar von Hobbytester

Das Bier fällt zunächst einmal mit seinem patriotischen Namen auf. Dazu ist eigentlich nur zu sagen, dass die schlichte Herkunft rein gar nichts über die Qualität verrät, das ist bei den Bieren nicht anders als bei den Menschen, auch wenn das Bedürfnis so ausgeprägt ist, Stolz mit zufälligen geographischen Gegebenheiten zu verbinden. Ich konnte diese „Logik“, die mir mehr wie eine Glaubensfrage vorkommt, noch nie nachvollziehen. Nun geht es wieder ums Bier, das recht malzig riecht und einen schönen süßen, fruchtigen Antrunk besitzt. Der Abgang bringt malzige, getreidige und röstige Noten zum Vorschein, das ist wunderbar. Vor allem gefällt auch der leicht kellerartige Nachgeschmack, der eine Weile anhält. Der Körper ermöglicht ein schönes, harmonisches Mundgefühl. Die Malzimpulse zaubern einen Bonbongeschmack, mit dabei sind aber auch pikante Röstimpulse, eine tiefgründige Süße und auch leichte, aber durchaus spürbare Hopfennoten, die einen bierig vollmundigen Gesamteindruck ermöglichen. Zudem sagt dieses leicht Saure in Kombination mit der Bitterkeit besonders nach dem Abgang zu. Kupferfarbe trifft auf lang anhaltenden Schaum. Das Bier ist sehr süffig. Die Bitterkeit ergänzt hier die Süße perfekt. Es ist genug Kohlensäure vorhanden.
Fazit: Dieses Festbier ist von biologischer Provenienz, was man ihm nicht anmerkt. Es ähnelt dem Lammsbräu Festbier, schmeckt aber wesentlich besser. Deshalb ist die im Namen implizierte patriotische Anspielung völlig gegenstandslos, man muss hier nicht durch markige Namen glänzen, das schafft der markante und individuelle Geschmack schon ganz allein.

Bewertet am

73% Rezension zum Viva Bavaria Festbier

Avatar von WeinArte

Das Viva Bavaria ist trübe und honigfarben mit einem dichten festen Schaum. An der Nase macht sich eine dezente Modrigkeit breit. Im Antrunk zeichnet das Bier eine feine Süße und eine dazu passende, aber dezente Würzigkeit aus. Es ist kaum bitter und minimal wässrig. Im Abgang rinnt es angenehm durch die Kehle.

Bewertet am

69% Rezension zum Viva Bavaria Festbier

Avatar von lepton

In Reminseszenz an den emeritierten Papst gibt es heute das Viva Baviaria Festbier. Schöne Kupferfarbe gepaart mit festem Schaum sind die ersten Eindrücke die man hat. Riecht man daran steigen einem sofort intensivste Hefenoten in die Nase, sehr schön. Leider ist es im Geschmack etwas zu wässrig. Zwar wunderbar süffig, aber irgendwie fehlt mir der Biss. Von diesem hier kann man sicher 2,3 oder 4 trinken - Lust auf mehr macht es. Aber außergewöhnlich ist es nicht.

Bewertet am

83% Rezension zum Viva Bavaria Festbier

Avatar von madscientist79

Rotbraun, fruchtig-malzig, süffig.

So mag ich ein Festbier!

Bewertet am

82% Rezension zum Viva Bavaria Festbier

Avatar von cafeldelmar73

Der heutige Besuch im Alnatura Supermarkt hat mir ein kleines Schätzchen im Einkaufswagen beschert:
Das Viva Bavaria zeigt sich in einem schönen bernsteinfarbenen Ton und schäumt normal auf. Recht schnell fällt der Schaum in sich zusammen und der erste Schluck des unfiltrierten Bieres überrascht mit einer unerwarteten Leichtigkeit. Im Antrunk malzig und mild hofpig ist der Körper wunderbar stimmig und lässt der aufkommenden leichten Bitterkeit genug Raum für einen süffigen Abgang. Ich bin ein grosser Freund ausgewogener süffiger Biere, und dies ist definitv ausgesprochen lecker. herb aber nicht zu bitter, leicht malzig und nicht süß. wunderbares Bier! Einziger Wermutstropfen ist ein leicht metalliger Geruch der für mich jedoch dem Gesamteindruck nicht nachhaltig schadet.

Bewertet am