Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Uttendorf Falstaff

  • Typ Untergärig, Spezial
  • Alkohol
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt ein Benutzer

Bewertet mit 73% von 100% basierend auf 2 Bewertungen und 1 Rezension

#4528

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
73%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 2 Bewertungen
75% Avatar von goldblumpen
71% Avatar von MichaelF

71% Rezension zum Uttendorf Falstaff

Avatar von MichaelF

Uttendorf Falstaff. Vielleicht hat es auch seine gute Seite, dass ich nicht herausfinden konnte, warum genau dieses Bier so heißt, denn so bleibt Interpretationsspielraum. Der Name Falstaff kommt in folgenden Ausführungen vor: eine literarische Figur, eine Oper, ein österreichisches Weinmagazin, eine britische Höhenforschungsrakete, ein Film, eine Apfelsorte und eine Rosensorte.

Ein Bier, benannt nach einer Höhenforschungsrakete? Wohl eher nicht. Benannt nach einer literarischen Figur, die entweder als trink-, raufsüchtig und zur Selbstüberschätzung neigend oder als melancholisch beschrieben wird? Nein, nein, das assoziiert überhaupt nicht. Ich nehme an, dass sich die Brauerei auf das österreichische Weinmagazin bezieht.

Im Glas zeigt sich das Fallstaff in einem ungewöhnlich hellen, leuchtenden Gelb, in die Nase steigt ein sehr ausdrucksstarker, bestimmender Geruch nach Gerste und Karamell. Das wirkt aufs Erste sehr gradlinig und sympathisch. Der Einstieg wird etwas stärker vom Hopfen dominiert, der sich erstmals zu Wort meldet. Nussige Aromen lassen sich erahnen, auch die im Geruch angesprochene Gerste mischt kräftig mit. Es wirkt sehr, sehr frisch, vollmundig und spritzig, fast handwerklich. Die Gedanken schweifen öfters in ein Gerstenfeld ab, über das ein gleichmäßiger, erfrischender Wind weht, während der Blick in die Ferne schweift und das Uttendorf Fallstaff den Gaumen erfrischt.

Unaufdringliches, aber ausdrucksstarkes und seiner Linie treu bleibendes Bier aus Uttendorf.

Bewertet am