Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Unertl Gourmet Weisse (Mühldorf)

  • Typ Obergärig, Dunkles Weizen
  • Alkohol 5.5% vol.
  • Stammwürze 13.2%
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist hefetrüb
  • Dieses Bier ist nicht glutenfrei
  • Probier mal sagen 3 Benutzer

Bewertet mit 82% von 100% basierend auf 7 Bewertungen und 6 Rezensionen

#2878

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
82%
C
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 7 Bewertungen
Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
80%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 1 Bewertung von Florian
88% Avatar von Hobbytester
87% Avatar von Peter E.
84% Avatar von Noxi
82% Avatar von Chris
80% Avatar von Florian
77% Avatar von goldblumpen
73% Avatar von Bier-Klaus

84% Schokofrüchte zum trinken

Avatar von Noxi

Nachdem wir uns im letzten Sommer für eine Grillfeier etwas beim Bierkauf verschätzt haben, trinke ich gerade eine der letzten Flaschen des übrig gebliebenen Kastens. Zeit für eine Rezension!

Im Glas ein trübes dunkelrotbraun, eine kräftige, dichte Schaumkrone, die sich relativ lange hält (wobei sie interessanterweise im Spiegelauglas deutlich schwächer ausfällt und extrem schnell zusammenfällt, daher trink ich das Bier nur noch aus "gewöhnlichen" Weißbiergläsern ;-)).
Im Geruch finden sich sowohl fruchtige Noten (v.a. Trockenfrüchte, Rosinen, vielleicht auch noch etwas Beerenfrüchte), als auch Kakao und Karamell.
Der Antrunk ist v.a. schokoladig und die Trockenfrüchte kommen hier voll zur Geltung. Es folgt eine angenehme fruchtige Säure, hier finden sich auch die Waldfrüchte und eine leichte Würze, die Richtung Lakritze geht. Der Nachtrunk ist mild und schlank. Trotz der Aromenvielfalt erschlägt einen das Bier nicht, für mich ist es ein echtes Genießerbier, das man eher nach dem Essen oder zum Nachtisch trinken kann. Oder statt Kaffee und Kuchen. ;-)

Eines meiner Lieblings dunklen Weißbiere!

Bewertet am

82% Rezension zum Unertl Gourmet Weisse (Mühldorf)

Avatar von Chris

Ein vielschichtiges Weissbier, das die Bezeichnung Gourmet zurecht trägt!

Bewertet am

80% Nussiges Weißbrot in Flaschen

Avatar von Florian

Nussig schokoladiger Duft, röstig und das Ganze geht 1:1 in den Einstieg über. Es ist ein herrliches Zusammenspiel aus Nuss- und Röstaromen kombiniert mit moderater Hefe und Weißbrot. Auch wenn das Trinkerlebnis etwas übersprudelnd ist, kann es dem Gesamteindruck nicht schaden.

Bewertet am

73% Rezension zum Unertl Gourmet Weisse (Mühldorf)

Avatar von Bier-Klaus

Farbe dunkelbraun bis schwarz. Der Schaum ist so dicht, dass man gar keine Poren feststellen kann sondern nur eine stabile cremefarbene Schicht. Sieht aus wie Guinness-Schaum. Der Geruch ist extrem röstig mit Schokoladen- und Kaffeenoten. Der Antrunk ist schlank und röstig, angenehm rezent und auf der Zunge ist süße Schokolade zu schmecken. Der Nachtrunk ist leicht säuerlich und leicht salzig, er hat schon leichte Anklänge an ein Porter. Insgesamt ein komplexes und spannendes Bier aber auch hier (wie bei fast allen Unertl-Mühldorf-Bieren) ist mir zu wenig Körper vorhanden.

Bewertet am

88% Gourmettauglich?

Avatar von Hobbytester

Beim Öffnen sprudelt mir einmal nichts entgegen, das kenne ich von den anderen Mühldorfer Unertl-Bieren nicht, die ich getestet habe, hier musste man sich diesbezüglich immer auf etwas gefasst machen. Das Bier riecht rauchig, malzig und hefig. Sofort wird mir klar, dass das Bier von Anfang an sich anschickt mit dem Geschmack seinen Namen zu rechtfertigen. Der Antrunk ist sauer und noch nicht sehr ereignisreich. Im Abgang wird klar: Ein Spitzenkandidat unter den dunklen Weißbieren! Seine komplexe und langlebige Aromatik soll bei der Betrachtung des Körpers beschrieben werden. Das Bier hat viel mit den dunklen Weißbieren zu tun, die ich schätze und zwar wegen ihrer ausgeprägten Röstmalznoten. Es schmeckt rauchig. Hinzu kommen Karamell- und Milchschokoladenaromen im Abgang, das ist wunderbar eigenwillig und über die Maßen harmonisch aufeinander abgestimmt. Die weiche und unverwechselbare Textur bringt Außergewöhnliches zur Geltung! Hier wurde genau das richtige Maß aus Süße, Säure und Bitterkeit gefunden. Das stelle ich bei Dunklen Weißbieren nun wirklich nicht alltäglich fest! Die rotbraune Farbe gefällt, der Schaum hält nicht sehr lang an. Das Bier ist sehr süffig. Es hat genug Kohlensäure.

Fazit: Es handelt sich bei der Gourmet Weisse um ein Bier, das wirklich dieses Klientel mehr als nur zufriedenstellen kann. Es begeistert auch den Freund von dunklen Weißbieren, ein solches trinkt man so schnell nicht wieder, ich halte es mit dem dunklen Weißbier vom Kloster Andechs für das beste seiner Brauart.

Bewertet am

87% Rezension zum Unertl Gourmet Weisse (Mühldorf)

Avatar von Peter E.

Verkostet wurde aus dem Verkostungsglas des Biersommelier-Verbands.
Die Varianten aus dem Hause Unertl/Mühldorf bieten durchaus eine faszinierende Bandbreite von Aromen. Der Begriff „Gourmet“ im Titel dieses Weissbieres verrät den Anspruch.

Appetitliches dunkelgold-braun im Glas. In der röstig-malzigen Nase schwingen etwas Rosine und ein Hauch von Lakritz mit.
Im Geschmack entwickelt sich eine elegante Süße. Karamell trifft auf zurückhaltende beerig-marmeladige Fruchtnoten.
Spannender Abgang, genau wie ich ihn mag. Die Charakteristik eines Weissbieres verbindet sich mit ein wenig Nussigkeit, einem Hauch von Rauch und einer Prise dunkler Schokolade. Eine ausgewogene Bittere verleiht dem Ganzen das Rückgrat. Alle Aromen sind subtil vorhanden und sehr harmonisch verbunden.

Ein ungewöhnliches Weissbier mit dem man sich gut beschäftigen kann und in dem es allerhand aromatische Impulse zu entdecken gibt.

Bewertet am