Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Uerige Doppelsticke Edition 1862

  • Typ Obergärig, Barley Wine im Whiskeyfass gelagert
  • Alkohol 11.8% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist hefetrüb
  • Probier mal sagen 3 Benutzer

Bewertet mit 82% von 100% basierend auf 3 Bewertungen und 3 Rezensionen

#23959

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
82%
C
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 3 Bewertungen
Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
74%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 1 Bewertung von Robert
100% Avatar von LordAltbier
74% Avatar von Robert
73% Avatar von Bier-Klaus

73% Finest Spirits 2015 / Das sind 100% für mich!

Avatar von Bier-Klaus

Die Doppelsticke wurde für ein Jahr in Whisky-Fässern gelagert, danach wurde keine Gärkohlensäure zugeführt.
Die 2015er Version hat "nur" noch 11,8% ABV.

Das Bier liegt pechschwarz und blickdicht im Glas, ohne Kohlensäure bildet sich auch kein Schaum. Im Geruch sehr alkoholisch, etwas dunkles Malz, Vanille- und Sherry-Aromen. Der Einstieg beginnt sehr alkoholisch und sehr süß, natürlich kaum rezent. Der Geschmack ist extrem süß und extrem alkoholisch stark, ohne zu brennen. Die Konsistenz ist ölig schwer wie Schweröl. Sherry, Cognac und Whisky im Geschmack, extrem vielfältig in den Aromen. Dazu kommen erdige und kräuterige Aromen vom Hopfen. Das ist ein sehr komplexes Bier, bei jedem Schluck gibt es Neues zu entdecken.
Optimal.

Bewertet am

Anzeige

74% Volles Trockenobsterlebnis

Avatar von Robert

Intensive Trockenfrucht im Geruch. Pflaumen, Aprikosen. Darunter Kakao. Die Kakaonoten werden im Einstieg durch deutliche Süße unterstützt, Vollmilchschokolade springt auf die Zunge.
Dann steigen ein paar deutliche Kräuternoten ein und werden wärmend von Alkohol begleitet. Eine etwas karottige Maischenoten zieht den Abgang in die Breite, der einen gesättigt und zufrieden zurücklässt.

Bewertet am

100% Der Düsseldorfer Single Malt Whisky

Avatar von LordAltbier

Dieses Bier wird 12 Monate lang im Whiskey-Fass gelagert und kommt in einer 375ml fassender Flasche mit Korken drauf daher, der Preis für eine Flasche liegt bei 20€.
Das Bier riecht sehr intensiv nach Torf, Rauch, Röst-Malz, Kaffee und vor allem nach Schokolade.
Der Antrunk schmeckt im ersten Moment sehr nach Schokolade und Karamell und ist auch ein bisschen hefig-sauer, dann kommt der Whiskey-Geschmack dazu welcher eine leichte Schärfe und auch eine feine Alkohol-Note mit sich bringt aber hier noch nicht rauchig/torfig schmeckt. Der Abgang ist dann sehr torfig/rauchig aber es schmeckt auch sehr intensiv nach Schokolade und auch nach Kaffee, der Whiskey-Geschmack ist weiterhin deutlich erkennbar.
Fazit: Wow, ein Düsseldorfer Single Malt! Schmeckt wirklich sehr interessant und lecker. Es ist erstaunlich wie sehr das Bier nach gutem schottischem Highland-Whisky schmeckt und wie gut dieses Whisky-Aroma mit intensiven Schokoladen-Noten harmoniert. Ich bin begeistert, ein absolut geiles und sehr gut komponiertes, harmonisches Bier!
Es ist meiner Meinung nach Super für kalte Abende vor dem Kamin oder zur Zigarre geeignet.

Bewertet am