Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Thornbridge Brewery Kill Your Darlings

  • Typ Untergärig, Wiener Lager
  • Alkohol 5% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur liegt bei 10-12°C
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt ein Benutzer

Bewertet mit 85% von 100% basierend auf 2 Bewertungen und 1 Rezension

#9281

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
85%
C
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 2 Bewertungen
Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
95%
B
C
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 1 Bewertung von Dirk
95% Avatar von Dirk
76% Avatar von goldblumpen

95% Rezension zum Thornbridge Brewery Kill Your Darlings

Avatar von Dirk

Genussmittel sind eigenwillige Kunstwerke, denn wo Skulpturen, Gemälde, Musik und Schrift Jahrhunderte überdauern können, sind kulinarische Meisterwerke von Natur aus flüchtig. "Kill Your Darlings" bezeichnet eine Methode, bei der ein Schriftsteller liebevoll aufgebaute Charaktere aus der Geschichte schreibt (oftmals tatsächlich durch deren Tod), um seine Handlung voranzutreiben.
Vielleicht verweist man bei Thornebridge mit dieser Namensgebung eben darauf, dass ein Braukünstler gar nicht anders kann, als seine hingebungsvoll eingebrauten Schätze vernichtet zu sehen, denn dazu sind sie gemacht. Auf jeden Fall ist das "Kill Your Darlings" ein kleines Meisterwerk. Welche Geschichte es wohl erzählt?

Dieses Lager Wiener Brauart begeistert mit einer leuchtend rotbraunen Farbe, doch das ist noch längst nicht alles.
In seinen Malznoten erinnert es an ein Münchener Dunkel: röstig-honiglich auf einer leichten Sauerteignote, mit Pflaumen und Rosingen als Beigabe im Früchtebrot. Im Mund sprudelt es feinperlend und erzeugt eine schöne Spannung zwischen Säure und der Kandis-Honigsüße. Durch den runden, malzbetonten Körper wird diese aber absolut harmonisiert. Dennoch sorgen Säure Kohlensäure für ein frisches Trinkerlebnis. Der Abgang ist brotig, süße wie saure Noten klingen fein nach. Die Bitterkeit ist ausgeglichen, sanft aber langanhaltend, eine trockene Röstnote kommt erneut auf, begleitet von der klebrigen Süße.
Das Grandiose an diesem Bier ist, dass es trotz seiner extrem schlüssigen, harmonischen Ausgeglichenheit geschmackliche Spannung erzeugt - abwechslungsreich und balanciert zugleich.

This is a darling I love to kill...again and again and again.

Bewertet am