Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Spendrups Old Gold

Brauerei nicht in der Datenbank

  • Typ
  • Alkohol 5% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Dieses Bier ist nicht glutenfrei
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 42% von 100% basierend auf 2 Bewertungen und 1 Rezension

Das Bier Spendrups Old Gold wird hier als Produktbild gezeigt.
#1976

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
E
F
42%
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 2 Bewertungen
Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
E
F
41%
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 1 Bewertung von Dirk
42% Avatar von Felix
41% Avatar von Dirk

42% Rezension zum Spendrups Old Gold

Avatar von Felix

Zuallererst: Die Flasche, die ich hier vor mir stehen habe ist nicht dieselbe, wie die links abgebildete. Sie ist zehneckig und dunkel und ist in Gold und Braun beschrieben. Ich muss schon sagen, das ist die schönste Bierflasche, die mir jemals untergekommen ist. Einer der Gründe, weswegen sie mich wohl so angelächelt hat und mir sagen wollte: "Kauf mich!"
Ich habe es also getan:
Lustigerweise ist in der Innenseite des Kronkorkens ein Hut abgebildet, über dem geschrieben steht: " Hats off for Old Gold". Dieses Bier hat Humor und scheint etwas auf sich zu halten. Geruchlich ist es aus der Flasche erstmal angenehm hopfig und spritzig, nur leicht grasig und nicht sehr malzstark. Ich befürchtete zu viel Kohlensäure und ein insgesamt zu wässriges Bier.
Das Old Gold ist absolut klar und hat wirklich einen scheinbar sehr hohen Kohlensäuregehalt. Der Schaum ist leider nur grobporig und sehr weich, die Farbe würde ich als goldgelb beschreiben, einen Deut heller als das Durchschnittspils.
Vom Aroma her zitronig und frisch, duftet angenehm wie ein frisch gemähter Rasen, aber noch nichts spektakuläres.
Im Geschmack erinnert es mich fast schon eher an ein Lager. Nicht so gut... Es hat etwas muffiges im Antrunk. Ist etwas dicker als erwartet, das Malz hält sich jedoch arg zurück. Dass es trotzdem irgendwo "fett" wirkt empfinde ich daher als nicht sonderlich angenehm und vor allem unerwartet, da es danach nicht aussieht. Der Hopfen scheint mir leider nicht sonderlich hochwertig, möglicherweise nur ein Hopfenaromaextrakt. Der Nachtrunk ist zwar dementsprechend bitter aber nicht aromatisch sondern leider viel zu flach und unangenehm herb. Ich fühle mich an eine Mischung aus kanadischem Lagerbier und Berliner Kindl erinnert...was beides keine sonderliche Lobpreisung darstellen soll.
Nach so einem halben Glas verändert sich etwas das Aroma. Zwischenzeitlich habe ich ganz im Gegenteil das Gefühl, dass es ins wässrige abdriftet, aber das liegt scheinbar an der Rezenz, die leider keinen Körper hergibt.
Also schlecht ist dieses Bier insgesamt vielleicht nicht, aber eine Empfehlung definitiv auch nicht. MIch hat es nicht überzeugt, obgleich ich es verstehen kann, wenn man es ausprobieren will...
Diese Flasche ist einfach wunderschön. Wir merken uns trotzdem, nicht alles, was glänzt ist Gold. Nicht einmal Old Gold..

Bewertet am