Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Sorachi Ace

  • Typ
  • Alkohol 7.6% vol.
  • Stammwürze 14%
  • Empfohlene Trinktemperatur liegt bei 8-10°C
  • Biobier nein
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagen 4 Benutzer

Bewertet mit 72% von 100% basierend auf 6 Bewertungen und 4 Rezensionen

Dieses Bier wurde mit folgenden Tags versehen:

  • Braufactum Kollektion Erster Akt
    #5352

    Probier mal

    Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

    Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

    Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

    Aktuelle Bierbewertung

    Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
    A
    B
    C
    72%
    D
    E
    F
    G
    H
    I
    J
    Bewertungsdetails
    Basierend auf 6 Bewertungen
    88% Avatar von Brewnox
    84% Avatar von gerdez
    80% Avatar von Daniel McSherman
    63% Avatar von Bier-Klaus
    63% Avatar von Brini
    54% Avatar von Dansch

    54% Rezension zu Sorachi Ace

    Avatar von Dansch

    Von der Farbe her wirklich herrlich. Trüb/goldgelb.
    Das exotisch fruchtige Aroma ist Geschmacksache. Ansonsten vom Geschmack her sehr hopfig. Den Preis von 20€ hierzulande finde ich allerdings etwas viel.

    Bewertet am

    63% Rezension zum Sorachi Ace

    Avatar von Bier-Klaus

    Das Bier soll ein Saison bzw. Farmhouse Ale sein. Für den Bier Stil kommen mir 7,6% ABV etwas hoch vor. Das Saison wurde mit Sorachi kaltgehopft und mit Champagner-Hefe in der Flasche zum zweiten Mal vergoren.

    Das Bier fließt goldgelb und leicht trüb in den Pokal. Obenauf bildet sich eine sahnige zerklüftete Blume, es sieht in der Tat aus wie Schlagsahne. In der Nase die leicht herben Hopfenaromen, dazu würzige obergärige belgische Alehefe. Jetzt schon von Kokosgeruch wegen des Sorachi Hopfens zu sprechen wäre zu viel der Ehre. Der Antrunk beginnt wenig bis angenehm rezent, die Vollmundigkeit ist trotz des hohen Alkohols von 7,6 % ABV nur mittel. Der Alkoholgehalt wurde also durch Aufzuckerung erreicht wie das bei belgischen Strong Ales so üblich ist. Dies erspart einem die mastige Süße eines komplett mit Gerstenmalz erreichten Stammwürze. Die Textur des Bieres ist weich und rund, der Geschmack sehr würzig nach belgischem Ale. Ja, wenn man es weiß, geht es leicht in eine Kokosrichtung aber blind den Unterschied zu anderen belgischen Strong Ales zu erkennen, das wäre zugegebenermaßen sehr schwer für mich.

    Der Nachtrunk endet leicht hopfig herb mit einem cremigen Mundgefühl. Hier sind meine Geschmacksknospen zu wenig trainiert als dass ich diesem Bier die 20 € Klasse zuerkennen könnte. Ich denke ich kann keinen Unterschied zu einem beliebigen belgischen Strong Ale erkennen. Das Bier ist schlank für seinen Alkohol, sehr würzig man schmeckt auch guten Hopfen mit dem Nachtrunk aber eine außergewöhnliche Spezialität ist das für mich nicht.

    Bewertet am

    80% Rezension zum Sorachi Ace

    Avatar von Daniel McSherman

    Strohgelb, leicht opal mit mäßiger Schaumbildung.
    Fruchtige Aromen: Zitrus, Gewürze, Hefe
    Geschmack: angenehm malzig und tolle Aromen, die der Hopfen einbringt: Toffee, Vanille, Kokosnuss (Pina Colada), leicht floral und angenehm bitter
    Sehr exotischer spannender Geschmack.
    Top!

    Bewertet am

    88% Rezension zum Sorachi Ace

    Avatar von Brewnox

    Ein gutes IPA, das seinem Namen gerecht wird. Doch den Preis hierzulande von 20€/Flasche ist Geschmacksfrage.

    Bewertet am