Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Singha Lager Beer

  • Typ Untergärig, Lager
  • Alkohol 5% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist klar und ohne Hefe
  • Dieses Bier ist nicht glutenfrei
  • Probier mal sagt ein Benutzer

Bewertet mit 56% von 100% basierend auf 15 Bewertungen und 9 Rezensionen

#3280

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
E
56%
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 15 Bewertungen
63% Avatar von FBier
63% Avatar von LordAltbier
62% Avatar von goldblumpen
61% Avatar von Biergroßmeister_Kevin
61% Avatar von Tarfeqz
60% Avatar von RatedM
58% Avatar von cafeldelmar73
57% Avatar von game*over
57% Avatar von Kuh’ler Klaus
56% Avatar von Mars
56% Avatar von Bier-Klaus
53% Avatar von denbar
52% Avatar von Frank Sussallavic Kordupel
49% Avatar von MichaelF
29% Avatar von Antje+Dirk

57% geht mal

Avatar von game*over

Schmeckt in Thailand anders und viel süffiger als in Germany.

Hier in Germany irgendwie langweilig, keinen eigenen Charakter.

Bewertet am

63% Süffig aber nix besonderes!

Avatar von LordAltbier

Der Antrunk ist etwas würzig und hopfig-spritzig. Der Mittelteil ist ähnlich wie der Antrunk aber ein klein bisschen würziger. Der Abgang ist ziemlich weich aber man erkennt auch etwas spritzigen Hopfen im Hintergrund. Fazit: Sehr süffiges Bier aber auch definitiv nix besonderes!

Bewertet am

61% Unspektakulär

Avatar von Biergroßmeister_Kevin

Der Geruch ist leicht strohig. Im Antrunk ist das Bier malzig süß. Der Abgang fällt dagegen ab. man hat kaum ein Aroma, stattdessen drängt sich eine Süße in den Vordergrund welche leicht künstlich wirkt. Das Bier ist trotzdem ziemlich rund. Das Bier ist zwar, wie mein Vorredner schon sagte, solide, aber es ist auch sehr unspektakulär.

Bewertet am

63% Solides Lager

Avatar von FBier

Dieses kräftig gelbe Lager hat einen nur flüchtig haltbaren Schaum und riecht unspektakulär nach Malz, Metall und etwas Stroh. Im Geschmack ist das Bier dafür grundsolide: Malzsüße vermählt mit einer für ein Lager ganz ordentlichen Hopfennote im Abgang und einer dezenten Würzigkeit. Die Kohlensäure prickelt etwas zu stark. Kein großer Wurf, aber ein grundsolides Lager.

Bewertet am

56% Rezension zum Singha Lager Beer

Avatar von Bier-Klaus

Die erste Überraschung bei diesem "exotischen" Bier lauert auf der Rückseite: "Gebraut nach dem bayrischen Reinheitsgebot" und weiter "Gebraut nach Originalrezeptur der Singha Corporation Co., Ltd. und abgefüllt durch die Schlossbrauerei in Au-Hallertau". Die Farbe ist hellgelb, ein unangenehmer Geruch nach dem Öffnen der Flasche. Nachdem der verflogen ist, kann ich keinen Geruch mehr feststellen. Der Antrunk ist sehr mild und rund, man könnte auch sagen ausdruckslos. Es perlt stark auf der Zunge. Das war's auch schon vom Körper, der Nachtrunk ist sofort vorbei, es kommen aber minimale Hopfennoten zum Vorschein, das gefällt mir wieder. Toll ist aber, dass sich diese Hopfennoten in Kombination mit dem scharfen Thai-Essen schön am Gaumen verstärken und dann lang anhalten. Man glaubt vorher nicht, dass man nach dem scharfen Essen überhaupt noch was von dem körperlosen Bier schmeckt aber es gewinnt eindeutig durch die Schärfe. Als Fazit kann man sagen ein trinkbares Bier ohne Fehlgeschmack, für die gute Kombination mit Thai-Speisen gibt es 10% mehr.

Bewertet am

56% Rezension zum Singha Lager Beer

Avatar von Mars

Sehr schöner Einstieg und auch sonst ein überraschend rundes Bier.

Bewertet am

58% Rezension zum Singha Lager Beer

Avatar von cafeldelmar73

Goldgelb und stark grobporig aufschaeumend fällt der Schaum sehr schnell zusammen. übrig bleibt eine schaumlose Flüssigkeit. Der Geruch ist angenehm hopfig frisch. Im Antrunk angenehm herb mit einer deutlichen Fruchtnote, die. Ch jedoch nicht weiter zu identifizieren vermag, evtl. Apfel.
Der Körper ist dünn aber für ein Lager für mich in Ordnung. Der Abgang ist unspektakulär und doch bleibt die Herbe angenehm lange auf der Zunge liegen.
Bis auf die mangelnde Kohlensäure nicht übel und recht süffig.

Bewertet am

29% Rezension zum Singha Lager Beer

Avatar von Antje+Dirk

Beim Einschenken sprudelt dieses hellgelb-blasse Lager wie Cola und schäumt genauso wild auf, um innerhalb von 5 Sekunden den gesamten Schaum wieder aufzulösen und dazustehen, wie schale, abgestandene Brühe.
Der Geruch ist leicht süßlich, mild, mit einem winzigen Hauch hopfigem Aroma. Der Antrunk ist eines Bieres nicht würdig, lasch, wässrig, ohne Pep und Aromen, der Abgang ganz dezent mit schwach erahnbarem bitteren Aroma, weiterhin wässrig.
Schade für die Schlossbrauerei Au-Hallertau, dieses eklige Gesöff nach Originalrezept der Singha Corp. Co. Ltd. brauen zu müssen, können oder dürfen. Das ist definitiv ein Bier, welches man getrost in den Abfluss schütten kann.

Bewertet am

61% Rezension zum Singha Lager Beer

Avatar von Tarfeqz

Strohi und fußig sind die ersten Dinge die mir dazu einfallen wenn man dran riecht. Komischerweise ist davon nicht viel im Geschmack zu merken. Dominant sind dagegen die leichte Würze und der Hopfen. Das Ganze umrundet mit einer leichten Süße. Schade nur das es leicht verwäsert wirkt. Ansonsten nicht schlecht.

Bewertet am