Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Sierra Nevada Nooner Pilsner

  • Typ Untergärig, Pils
  • Alkohol 5.2% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 68% von 100% basierend auf 1 Bewertung und 1 Rezension

#27532

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
68%
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 1 Bewertung
68% Avatar von Hobbytester

68% Rezension zum Sierra Nevada Nooner Pilsner

Avatar von Hobbytester

Sierra Nevada bietet sehr viele Bierstile an, hier schickt man sich an ein deutsches Pils zu brauen. Gelingt es? Der erste Geruch erinnert schon daran, kräftige Würze liegt in der Nase, Malz- und Hopfenanteile sind gut durchmischt, das ist hierzulande allerdings wirklich nichts Besonderes. Der Abgang trägt diese kernige, leicht nussige und durchaus zupackende Würze. Dieses Sierra Nevada wirkt tatsächlich wie ein Pils aus einer x-beliebigen Kleinstadt in Deutschland. Man hat es mit sympathischer Würze zu tun, die sich in Harmonie zwischen Hopfen und Malz befindet. Nach besonderen Alleinstellungsmerkmalen sucht man bei dieser konsequentesten aller Imitationen vergeblich, damit teilt sie auch dieses Schicksal mit vielen deutschen Pilsnern. Die Vollmundigkeit erinnert fast schon an ein Exportbier. Die goldgelbe Farbe hat zweifellos etwas, der Schaum bleibt nicht lang. Das Bier ist sehr süffig und enorm unkompliziert. Die Bitterkeit spielt neben der Säure eine gute Rolle. Es ist genug Kohlensäure vorhanden.

Fazit: Ein wenig mehr Sierra Nevada hätte ich mir bei diesem Pils schon gewünscht, aber hier heißt Sierra Nevada, dass man eben ganz nah am deutschen Pils ist. Letztendlich soll es mir recht sein, denn damit liegt man ja generell auch nicht daneben, auch wenn man keine Akzente setzt.

Bewertet am