Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Schremser Weihnachtsbräu

  • Typ Untergärig, Bock
  • Alkohol 7.1% vol.
  • Stammwürze 16.5%
  • Empfohlene Trinktemperatur liegt bei 10-12°C
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist klar und ohne Hefe
  • Dieses Bier ist nicht glutenfrei
  • Probier mal sagen 2 Benutzer

Bewertet mit 75% von 100% basierend auf 8 Bewertungen und 5 Rezensionen

#2833

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
75%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 8 Bewertungen
92% Avatar von Christoph Weber
83% Avatar von Martin Freitag
78% Avatar von MichaelF
76% Avatar von lepton
73% Avatar von Bier-Klaus
70% Avatar von goldblumpen
66% Avatar von Brewmaster
63% Avatar von Barrracuda

73% Rezension zum Schremser Weihnachtsbräu

Avatar von Bier-Klaus

Goldgelbe Farbe mit wenig gemischtporigem Schaum. Der Geruch ist getreiig und malzig-würzig mit einer leichten Fruchtbittere.

Der Geschmack ist malzig süßlich, zugleich aber auch bitter und pfeffrig. Die alkoholischen Aromen sind angenehm, weil nur leicht spürbar. Auch den guten Hopfen schmeckt man deutlich raus.

Fazit: weniger harmonisch als das Feldschlösschen Stark, weil die süßen und bitteren Aromen etwas nebeneinander stehen.

Bewertet am

63% Rezension zum Schremser Weihnachtsbräu

Avatar von Barrracuda

Feinporiger kurz haltender Schaum, malzig süßlich und karamellig im Geruch. Sehr kräftiger Geschmack, der Alkohol ist bereits von Beginn gut spürbar. Guter ausgewogener Körper, das Bier ist gut ausgereift. Im Abgang wieder recht kräftig, wenig Hopfennote, ein leicht stechender Gschmack dazu.

Bewertet am

92% Rezension zum Schremser Weihnachtsbräu

Avatar von Christoph Weber

Alle Jahre wieder grüsst Charlie Trojan seine Kunden mit einem herzlichen "Frohes Fest!" auf seinem Weihnachtsbock, und so vergeht kein Jahr, an dem ich keinen Schremser Festbock trinke.

Bei so manchem Bock aus Grossbrauereien brennt einem der Alkohol die Kehle runter. Nicht so beim Schremser, hier merkt man die paar zusätzlich Volumsprozent im Abgang, aber genau so, wie es sein sollte. Der Geruch lässt die Stärke ein wenig anmerken, es schmeckt schön malzig ohne süss zu sein und im Abgang kommt die Bestätigung: Ja, das ist ein Bock. Aber nicht mit dem Hammer, sondern mit weihnachtlicher Gaumenfreude. Vollmundig und sättigend ist es, und auch das ist gut so, sonst könnte man es fast gar nicht mehr abstellen.

Bewertet am

76% Rezension zum Schremser Weihnachtsbräu

Avatar von lepton

Die Brauerei Schremser im nördlichen Waldviertel widmet sich jeden Hochsommer der Produktion eines Weihnachtsbieres, das 4 Monate später im Winter abgefüllt und in den Verkauf gebracht wird. Ein starkes Bockbier in der 0,5l Flasche mit einem Weihnachtsmann drauf ist das Produkt. Kupferfarbig und mit wenigem Schaum im Glas präsentiert es sich. Der Geruch ist sehr von Hefearomen dominiert. Der Einstieg und Körper sind schön malzig zusammen mit wohlbalancierter Säure. Lediglich der Abgang zeigt metallische Anklänge, die mich nicht so begeistern. Alles in allem ein solides Winterbier mit 7,1% Alkohol (den man jedoch erst später spürt).

Bewertet am

83% Rezension zum Schremser Weihnachtsbräu

Avatar von Martin Freitag

Dichter, feinporiger Schaum. Karamell in der Nase. Man riecht das Waldviertel und das verwendete Brauwasser und fühlt sich mit der Region verbunden. Druckvoller und vollmundiger Malzkörper, der samtig am Gaumen hängt und lieblich ausklingt. Linde Karamellnoten. Schön eingebundene Hopfenbittere, die mit den Malznoten harmonisch ausbalanciert ist. Das Aromenspiel von Malz und Hopfen ist im Abgang sehr ausgewogen und scheint unendlich.

Bewertet am