Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Schlossgut Odelzhausen Operator

  • Typ Untergärig, Dunkler Doppelbock
  • Alkohol 7% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 83% von 100% basierend auf 1 Bewertung und 1 Rezension

#22305

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
83%
C
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 1 Bewertung
83% Avatar von Bier-Klaus

83% Rezension zum Schlossgut Odelzhausen Operator

Avatar von Bier-Klaus

Der Operator lagert seit 2013 bei mir im Keller und hat 7,5% Alkohol. Die Farbe ist dunkelrot bis dunkelbraun, blickdicht und wird bedeckt von einer kleinen, mittelbraunen, gemischtporigen Blume, die sich nicht lange hält. In der Nase würziges dunkles Malz, Trockenfrüchte, Rum-Trauben-Nuß Schokolade und Alkohol. Das bin ich schon gespannt auf den Geschmack.

Der Geruchseindruck bestätigt sich, das ist wie Rumtopf! Man schmeckt sowohl die rumgetränkten Früchte, süß und schwer als auch den starken Alkohol, sowie etwas herb-süßen Waldhonig. Trockenfrüchte und Rumtopf beschreiben den Operator am besten. Er weist viel weniger Röstaromen auf als der dunkle Bock von der Camba hat aber die gleiche Tiefgründigkeit in der Struktur und die gleiche schwere und ölige Konsistenz. Trotzdem kommt einem der Körper nicht so voluminös vor, sondern eher schlank für einen Doppelbock. Die geringe Rezenz fördert dazu noch die Süffigkeit, was sehr gefährlich ist.

Der Nachtrunk endet stark alkoholisch bitter, mit wenig Hopfenbittere und sehr süß.

Mir schmeckt der Operator zu sehr einseitig nach Rumtopf, ich vermisse etwas die Röstaromen.
Aber das ist Kritik auf sehr hohem Niveau.
Interessant wäre es einen "frischen" gegen einen gelagerten Doppelbock zu verkosten, ob sich der Rumtopf mit der Zeit so verstärkt oder schon immer vorhanden ist.

Bewertet am