Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Schlafmützchen

  • Typ Obergärig, Biermischgetränk
  • Alkohol 4.8% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist hefetrüb
  • Dieses Bier ist nicht glutenfrei
  • Probier mal sagen 2 Benutzer

Bewertet mit 73% von 100% basierend auf 3 Bewertungen und 3 Rezensionen

Dieses Bier wurde mit folgenden Tags versehen:

  • Honig
  • Ingwer
  • Kamille
  • Kardamom
  • Koriander
  • Nelken
  • Salbei
  • Zimt
    #744

    Probier mal

    Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

    Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

    Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

    Aktuelle Bierbewertung

    Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
    A
    B
    C
    73%
    D
    E
    F
    G
    H
    I
    J
    Bewertungsdetails
    Basierend auf 3 Bewertungen
    Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
    A
    B
    C
    D
    64%
    E
    F
    G
    H
    I
    J
    Bewertungsdetails
    Basierend auf 1 Bewertung von Florian
    81% Avatar von Tarfeqz
    75% Avatar von ren1529
    64% Avatar von Florian

    75% Rezension zum Schlafmützchen

    Avatar von ren1529

    Ich hatte bisher kein Bier, was direkt mit öffnen der Flasche einen so intensiven Geruch verströmt.
    Das deutsche Reinheitsgebot kennt dieses Bier nur vom Höreansagen. Es handelt sich erher um eine Kreuzung aus Bier und Glühweingewürz und könnte deswegen problemlos auch als Weihnachtsbier vermarktet werden.
    Das Schlafmützchen hat kaum Kohlensäure und bildet dementsprechend kaum eine Schaumkrone. Es enthält angesetzte Schwebstoffe, man sollte es beim eingießen wie Weißbier schwenken. Allerdings schmecke ich keine Hefe heraus und vermute, dass es sich hier eher um teile der Gewürzbestandteile handelt.
    Trotz der Weihnachtsgewürze und der Tatsache, dass man den Honig aus diesem Bier deutlich rausschmeckt, wird das eigentliche Bier nicht vollständig überdeckt. Hier ist meiner Meinung nach ein gutes Verhältnis gefunden worden. Im Abgang des Schlafmützchens liegt viel Hopfen, hier setzt sich das Bier Geschmacklich gegen die weiteren Zusätze durch und setzt eingen Gegenpol zum Honig.
    Geschmack und Aromen sind intensiver als man bei 4,8% Alkohol vermuten würde.
    Das Fläschchen enthält nur 250ml, was wohl so gedacht ist, dass man nach dem Gutenachttrunk nicht nochmal aufs Klo muss. Allerdings ist das Schlafmützchen auch sehr intensiv, so dass es sich meiner Meinung nach eh nicht eignen würde, es über einen ganzen Abend literweise zu trinken.
    Ich habe das Bier bei Zimmertemperatur getrunken und kann es mir eher wärmer vorstellen als kälter. Man sgat ja, bei Erkältung würde warmes Bier helfen. Dafür wäre dieses sicher perfekt. Aber das werde ich sicher noch testen, wenn ich mal wieder an dieses Bier rankomme. Es wird leider nur direkt in der Brauerei vertrieben.

    Bewertet am

    64% Rezension zum Schlafmützchen

    Avatar von Florian

    Das sächsische Schlafmützchen riecht enorm nach Lebkuchen und weihnachtlichen Gewürzen und ist geschmacklich eine Kombination aus brotigem Schwarzbier und Glühweinmarmelade. Das Licht offenbart eine dunkelbraue Farbe mit Schwebstoffen, die wohl von den Gewürzen stammen.

    Das Schlafmützchen ist relativ mild und leicht sauer, wirkt aber ein wenig unausgewogen. Vielleicht würde ein Schwung mehr Kohlensäure dies kompensieren. Alle enthaltenen Gewürze schmecken lange nach und so ist dieses Bier eine wahre Gaumenfreude für Glühwein- und Weihnachtsfreunde. Auch erwärmt hat das Bier seinen Reiz, auch wenn man dann schon eingefleischter Glühweinfan sein (oder an Nierenproblemen leiden) sollte.

    Bewertet am

    81% Rezension zum Schlafmützchen

    Avatar von Tarfeqz

    Vorne Weg. An dieser Stelle muß ich erstmal erwähnen welche Zutaten sich in diesem Bier befinden.

    (so wie es auf dem Label steht)

    Bierspezialität aus stark gehopftem Vollbier, gebraut nach dem deutschen Reinheitsgebot. Zutaten: Honig, Hopfen, Nelken, Zimt, Ingwer, Salbei, Koriander, Kardamom und Kamille.

    Da hab ich nicht schlecht geschaut.

    Es ist das erste, absolute Weihnachtsbier das ich je getrunken habe. Eine Gewürzexplosion die im Mund einfach den Winter und die Weihnachtsstimmung einläutet. Nicht jedermanns Geschmack. Aber wer Glühwein mag, wird das hier lieben.

    Mehr werd ich dazu nicht schreiben. Einfach ausprobieren

    Kleiner Tip. Ich habe das Bier zweimal getestet. Einmal kalt. Und einmal warm. Und ich muß sagen, das ich von der warmen Variante begeistert war. Da kamen die ganzen Aromen um einiges mehr zur Geltung.
    Einfach genial.

    Dieses Bier kann man ausschließlich im Brauhaus Pirna (Copitz) käuflich erwerben. Aber auch nur in einem freundlichen 3er Träger a 0,25L die Flasche. Kosten: 5€. Ist es aber allemal Wert.

    Bewertet am