Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star San Miguel Especial

  • Typ Untergärig, Lager
  • Alkohol 5.4% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist klar und ohne Hefe
  • Dieses Bier ist nicht glutenfrei
  • Probier mal sagen 3 Benutzer

Bewertet mit 49% von 100% basierend auf 20 Bewertungen und 8 Rezensionen

Das Bier San Miguel Especial wird hier als Produktbild gezeigt.
#49

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
E
F
49%
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 21 Bewertungen
Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
E
F
G
37%
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 3 Bewertungen von Florian und Dirk
83% Avatar von Antje+Dirk
73% Avatar von LordAltbier
58% Avatar von denbar
58% Avatar von RatedM
53% Avatar von Bier-Klaus
52% Avatar von tonne
50% Avatar von Tarfeqz
50% Avatar von goldblumpen
50% Avatar von MichaelF
47% Avatar von Ernesto
45% Avatar von kucki
45% Avatar von Weinnase
44% Avatar von Puck
42% Avatar von Tobieras
42% Avatar von mysland
42% Avatar von Florian
41% Avatar von pit3108
40% Avatar von Hendrik
33% Avatar von Dirk
32% Avatar von Hobbytester

37% Redaktionsbewertung

Avatar von der Redaktion

Wärmere Regionen tendieren im Allgemeinen zu leichteren Bieren. Das trifft auch auf „San Miguel Especial“ zu, auch wenn es im Alkoholgehalt leicht über deutschen Standardbieren liegt.

Im Einsteig zeigt es sich noch recht angenehm, jedoch durchweg charakterschwach und unbestimmt. Fast will es scheinen, als könne sich das Bier nicht für eine deutliche, geschmackliche Linie entscheiden. Es zeigen sich leichte Hopfenaromen während man sich über einen stark verwässerten Körper ärgert. Dieser ist sogar derart geschmacksarm, dass der Alkohol hier trotz der eher leichten Natur des Bieres durchkommt.

Unterm Strich lohnt es sich nicht, dieses Bier extra zu importieren. Bei heißen Temperaturen mag es gut gekühlt erträglich sein, aber es ist nie ein gutes Zeichen für ein Bier, wenn man es vorm Trinken fast erfrieren muss. Hier dachte sich der Brauer wohl: “¡Qué bonito es el trabajo, viste desde lejos!“

Bewertet am

45% Urlaubsgefühle

Avatar von kucki

Eigentlich trinke ich San Miguel sehr gerne, es erinnert doch stark an Urlaube in Spanien und die Sehnsucht nach der Sonne. Aber verzerrt diese Sehnsucht nicht vielleicht doch das Bild und ist das Bier eigentlich gar nicht so gut?

Ich habe nun das Bier mal unter den oben stehenden Gesichtspunkten getestet. Das Bier hat eine helle, goldene Farbe, der Schaum möchte sich beim Einschenken nicht wirklich bilden. Das Bier hat einen recht herben Geruch. Der Einstieg ist noch relativ mild, die Kohlensäure und die prickelnde Kohlensäure führt zu einem recht erfrischenden Effekt. Der Abgang ist leicht bitter, hier macht sich vor allem die Säure bemerkbar.

Unter den betrachteten Aspekten stellt sich das San Miguel für mich als Altbiertrinker eher als mittelmäßiges Bier dar, aber die Sehnsucht nach dem Mittelmeer und der Sonne wird mich das Bier wahrscheinlich wieder kaufen lassen ;-)

Bewertet am

44% Rezension zum San Miguel Especial

Avatar von Puck

Für mich das typisch spanische Bier, eher ausdruckslos ohne eigene Charakter, aber eiskalt durchaus eine Erfrischung. Der Antrunk leicht süsslich mit einer guten Rezenz. Der Mittelteil dann etwas bitter, aber insgesamt keine klare Linie zu erkennen. Also es bleibt dabei, eiskalt in Spanien geht es, mehr aber auch nicht.

Bewertet am

53% Rezension zum San Miguel Especial

Avatar von Bier-Klaus

Farbe goldgelb, blank mit feinporigem Schaum und süßlichem Geruch.

Der Antrunk beginnt mittel vollmundig, leicht süßlich am Gaumen und mit genügend Kohlensäure.
Es sind ganz leicht bittere Hopfennoten am Gaumen feststellbar.

Kann man trinken für ein spanisches Bier, um Einiges besser als das Warsteiner zum Beispiel.

Bewertet am

73% Schmeckt!

Avatar von LordAltbier

Der Antrunk ist erstmal recht spritzig, man schmeckt etwas Limette raus. Der Abgang ist fein malzig, etwas Hopfen ist ebenfalls zu erkennen, eine angenehme Zitrusnote rundet den Abgang ab und macht das Bier schön fruchtig. Fazit: Sehr schönes Bier! Spritzig, süffig und erfrischend - lecker! Gerne wieder!

Bewertet am

32% Schlicht mangelhaft

Avatar von Hobbytester

Das San Miguel riecht zunächst nach einem langweiligen Hellen. Der Einstieg deutet dann allerdings an, dass es nicht bei einem langweiligen Hellen bleibt. Leider! Unangenehme Süße erobert die Geschmacksnerven. Vergleichen kann man diesen ersten Geschmack mit einem hellen Doppelbock. Schon zu diesem Zeitpunkt nicht mein Fall! Im Abgang bewahrheiten sich schlimme Vorahnungen. Die Süße findet ihren Höhepunkt im Alkoholgeschmack, den ich bei Bieren gar nicht schätze. Dann entsteht ein kurzer, bitter werdender Nachgeschmack mit einem unangenehmen, leicht metallischen Mundgefühl. Der Körper ist nicht harmonisch und ausbalanciert. Das Bier schmeckt im Einstieg zunächst dünn, die Süße stört. Von einer ausgewogenen Hopfen-Malz-Mischung kann keine Rede sein. Der Körper erzählt schon eine Geschichte, aber keine schöne! Wer steht schon auf Anis und Metall im Nachgeschmack? Unauffälliges Gelb prägt die Eindrücke, Schaum bleibt mittelmäßig lang erhalten. Wer diesen abenteuerlichen Körper schätzt, der könnte das Especial süffig finden. Hier offenbart sich keine Bitterkeit, sondern Säure nach dem Abgang. Vom ölig süßen Geschmack ausgehend, bahnt die Bitterkeit sich wie bei Lakritzschnecken allmählich ihren Weg. Nur will man das zu diesem Zeitpunkt nicht mehr! Das Bier schmeckt schal, klebrig und alkoholisch.

Fazit: Man will nur schnell austrinken, um zum nächsten Testobjekt zu kommen. Hier stimmt nichts. Lediglich die Tatsache, dass es noch schlimmere Bieraromen gibt, rettet vor ungenügender Bewertung.

Bewertet am

83% Rezension zum San Miguel Especial

Avatar von Antje+Dirk

Herrlicher, leicht grober Schaum nach dem Eingießen. Der Geruch ist leicht würzig mit hopfiger Note. Genauso verhält es sich mit dem Einstieg. Im Abgang frisch, hopfenbetont, nicht sauer oder bitter.
Ein herrlich schmeckendes, erfrischendes und sehr süffiges Bier.

Bewertet am

50% Rezension zum San Miguel Especial

Avatar von Tarfeqz

Der Einstieg ist doch eher mild und eine Würze macht sich da auch bemerkbar. Das verliert sich jedoch schnell im Abgang und es wird sehr dünn. Außerdem find ich es zu sauer im Nachgeschmack.

Bewertet am