Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Samba do Brasil

  • Typ Untergärig, Lager
  • Alkohol 5.2% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 46% von 100% basierend auf 1 Bewertung und 1 Rezension

#19397

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
E
F
46%
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 1 Bewertung
46% Avatar von Hobbytester

46% Deutscher Samba aus Belgien

Avatar von Hobbytester

Dieses Bier wird in Belgien gebraut und wurde von einem Deutschen und einem Brasilianer konzipiert. Es riecht hopfig, was fast schon in die Richtung eines stinknormalen Pils geht, der Antrunk erinnert stark an ein natürliches Mineralwasser, hier vermisse ich Geschmacksnoten. Im Abgang meine ich tatsächlich einen deutschen Braueinfluss zu bemerken, gesetzt den Fall, ich hinterfrage einmal keine Klischees. Das SdB ist eine Spur hopfiger und malziger als das typische südländische Strandbier. Das könnte auch als ein langweiliges Helles aus einem bayerischen Ort X herhalten. Wässrigkeit dominiert diesen Körper, dessen Textur nur zu einem gefühlten Bruchteil von Hopfen und Malz beansprucht wird, der Rest ist wässrig, darin ist dann wieder der Strandbiereinfluss verewigt. Ich weiß wirklich nicht, was das eigentlich soll. Man kann doch diese Aromenlosigkeit, die leider ein fester Bestandteil dieses Bieres ist, nicht als brasilianisches Lebensgefühl vermarkten! Trinkt ein Xingu Gold Beer, wenn ihr etwas über brasilianische Braukunst erfahren wollt und haltet euch nicht mit deutsch-brasilianisch-belgischen Interpretationen brasilianischen Lebensgefühls auf! Hellgelbe Farbe trifft auf nicht lang bleibenden Schaum. Das Bier ist nicht sehr süffig. Bitterkeit und Säure vermisse ich hier. Deren Absenz ist kein Qualitätskriterium! Es gibt viel Kohlensäure.

Fazit: Das Bier hat keine spürbaren, gravierenden Fehler. Es reißt mich aufgrund seines langweiligen Charakters aber keineswegs vom Hocker. Jetzt benutze ich einmal weder deutsche, noch brasilianische, noch belgische Bierklischees.

Bewertet am