Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Rittmayer Bitter 58

  • Typ Untergärig, Pils
  • Alkohol 5.8% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 75% von 100% basierend auf 2 Bewertungen und 2 Rezensionen

#26099

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
75%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 2 Bewertungen
78% Avatar von Puck
73% Avatar von Bier-Klaus

78% Rezension zum Rittmayer Bitter 58

Avatar von Puck

In die Nase steigen kräftige exotische Fruchtnoten und etwas Malz. Der Antrunk vollmundig, fruchtig, leicht rezent und natürlich wie es der Name schon sagt Bitter. Die Bitterkeit ist aber für mich in einem gelungenen Kombi mit der Fruchtigkeit von Aprikose, Mango und etwas Zitrus. Das Malz gibt eine dezent süsse Note hinzu. Ein interessantes richtig gutes Bier, für alle, die Frucht und Hopfen lieben. Mir schmeckt es.

Bewertet am

73% Rezension zum Rittmayer Bitter 58

Avatar von Bier-Klaus

Laut Etikett soll das Bitter 58 eine Mischung aus deutschem Pils und englischem ESB (Extra Special Bitter) sein, das viel Aromahopfen intus hat und zusätzlich kaltgehopft wird. Leider sind die Hopfensorten nicht aufgelistet. Eine goldgelbe , leicht trübe Farbe trifft auf viel feinen Schaum. Es duftet nach mandarine un exotischen Früchten. Im Antrunk wenig bis angenehm rezent und sehr vollmundig. die Vollmundigkeit ist eigentlich weder beim Pils noch beim ESB typisch. Der Unterbau besteht aus einem recht kräftigem malzigem Körper, der von Beginn an dem sehr fruchtigen und sehr bitteren Hopfen Paroli bieten muss. Ein duftiges Hopfenaroma durch die Kalthopfung vermisse ich an dieser Stelle. Das stark bittere Aroma ist zwar gut aber wenig spannend.

Bewertet am