Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Rieder Stelzhamer Jubiläumsbier

  • Typ
  • Alkohol 5.2% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur liegt bei 6-8°C
  • Biobier nein
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 59% von 100% basierend auf 3 Bewertungen und 3 Rezensionen

#4641

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
E
59%
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 3 Bewertungen
74% Avatar von goldblumpen
61% Avatar von Christoph Weber
43% Avatar von Bier-Klaus

74% Rezension zum Rieder Stelzhamer Jubiläumsbier

Avatar von goldblumpen

Zum 200. Geburtstag dieses österreichischen Dichters schenkte ihm/uns die Rieder Brauerei dieses Bier. Wenn einmal ein Bier nach jemanden benannt wird, dann hat man schon einiges geschafft...allerdings konnte er es in diesem Fall nicht mehr miterleben.
Auf jeden Fall ein Bier das gut zu der Werbekampagne zur Heimatverbundenheit der Region passt (s'Innviertel).

Bewertet am

43% Rezension zum Rieder Stelzhamer Jubiläumsbier

Avatar von Bier-Klaus

Ein feinporiger, mäßig stabiler Schaum krönt das vollgelbe Bier. Der Geruch ist malzig süß und getreidig. Der Antrunk ist wenig vollmundig, dafür stark rezent und sprudelig. Der Geschmack ist sehr leer, auf dem wässrigen Körper treiben isoliert süßliche Malzinseln. Im Nachtrunk wenig und schlecht eingebundener Hopfen. Spielt in der Kategorie vom Appenzeller Vollmondbier, hat etwas mehr Geschmack, die sind aber etwas unausgewogen.

Bewertet am

61% Nicht schlecht aber auch nicht allzu spannend

Avatar von Christoph Weber

Der Typ auf dem Etikett sieht vertrauenserweckend aus, so habe ich mir ein Rieder Stelzhamer Jubiläumsbräu gegönnt. In der Mitte ist es etwas unrund, bitterer als man erwarten würde. Insgesamt kein schlechtes Bier und vor allem kein gewöhnliches Standardbräu, aber auch nicht herausragend. Man hat hier nichts spannendes probiert, und hat ein gutes trinkbares Bier gemacht, dass aber auf der anderen Seite auch durch nichts hervorzustechen vermag.

Bewertet am