Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Riedenburger Weizendoppelbock

  • Typ Obergärig, Weizendoppelbock
  • Alkohol 7.8% vol.
  • Stammwürze 18%
  • Empfohlene Trinktemperatur liegt bei 8-12°C
  • Biobier ja
  • Dieses Bier ist hefetrüb
  • Probier mal sagen 2 Benutzer

Bewertet mit 70% von 100% basierend auf 4 Bewertungen und 4 Rezensionen

#9752

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
70%
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 4 Bewertungen
90% Avatar von Bier-Klaus
83% Avatar von fraser
65% Avatar von Robb
44% Avatar von Hobbytester

90% Rezension zum Riedenburger Weizendoppelbock

Avatar von Bier-Klaus

Den Riedenburger Weizenbock verkoste ich gleich nach dem Camba Bock. Beide haben ähnliche Stammwürze und gleichen Alkohol. Die Farbe ist ebenfalls dunkelorange bis hellbraun. Die stabile Blume besteht aus sehr dichtem, sahnig feinem Schaum. Im Antrunk geht voll die Post ab, wir sprechen auch von einem Doppelbock, wobei der Camba Bock nur unwesentlich darunter liegt.

Ein unglaublich voluminöser Körper mit sehr geringer Rezenz. Der Geschmack bietet alles, was man bei einem Weizenbock erwartet. Süße reife Banane, süßes Trockenobst, wie Ananas und auch Karamell. Es gibt aber auch einen leicht säuerlichen Weißbiergeschmack, und leichte Getreidearomen. Alles, was man erwartet, ist hier enthalten, was mir etwas fehlt ist die leichte Hopfenbittere des Camba Bocks. Ansonsten ist er perfekt.

Bewertet am

65% Rezension zum Riedenburger Weizendoppelbock

Avatar von Robb

Wer als Weizen-Fan das Riedenburger Weizen Doppelbock antrinkt wird sicherlich sehr enttäuscht sein da Hefe und weizentypische Aromen sehr im Hintergrund bleiben oder gar nicht vorhanden sind.

Wenn man das Bier ohne diese Erwartungen auf sich wirken lässt dann ist es auf keinen Fall ein schlechtes Bier. Im Gegenteil, die Bananen- und Citrusaromen sind überzeugend und frisch. Sehr süffiges Bier!

Bewertet am

44% Rezension zum Riedenburger Weizendoppelbock

Avatar von Hobbytester

Dieses Bier erfüllt die Erwartungen, die ich an es gestellt habe, leider nicht, das merkt man schon am Geruch. Der Antrunk ist hefebetont, dies tritt aber hinter der alles übertönenden Süße zurück. Hier zeigt sich die Enttäuschung am deutlichsten. Es passiert rein gar nichts in puncto Geschmack, das Bier wird nur noch süßer, langsam finde ich diese Reduktion banal. Der Körper ist nichtssagend, alles ist so unglaublich süß, nur ansatzweise schmeckt man Weizen heraus. Orange Farbe trifft auf schnell verfallenden Schaum. Das Bier ist nicht gerade süffig, es ist das langweiligste Starkbier, das ich bisher getrunken habe. Statement zum Thema Bitterkeit: Fehlanzeige!
Kurz und knapp: Das Riedenburger Weizen-Bock ist das ereignisloseste Starkbier, das ich bisher getrunken habe. Es ist nur etwas für den Notfall oder für eine Party, wo sowieso schon alles egal ist. Dieses Bier schmeckt wie eine stark süße Orangenlimo mit Schuss.

Bewertet am

83% Rezension zum Riedenburger Weizendoppelbock

Avatar von fraser

Dieses hefetrübe Doppelbock schmeckt herrlich vollmundig nach Hefe und süßer Frucht. Der Einstieg ist frisch und leicht. Die satten 8 Umdrehungen fallen kaum auf. Es wirkt gut komponiert und ausgewogen - ein schöner Geheimtipp für ein Bio-Bier. War lecker!

Bewertet am