Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Ricklinger Vollbier Dunkel

  • Typ Untergärig, Dunkel
  • Alkohol 5% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Dieses Bier ist nicht glutenfrei
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 70% von 100% basierend auf 3 Bewertungen und 2 Rezensionen

#2165

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
70%
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 3 Bewertungen
75% Avatar von gerdez
73% Avatar von madscientist79
63% Avatar von Bier-Klaus

63% Rezension zum Ricklinger Vollbier Dunkel

Avatar von Bier-Klaus

Bierbasisstammtisch #3: 

Das gefühlt 20. Bier von Ricklinger beim Stammtisch. Das Bier hat eine dunkle Kupferfarbe und sehr wenig grobporigen Schaum. Das ist ein schlankes, malziges und bitteres Bier. Wie das zuvor verkostete Malle Smart Rosy eher langweilig. Einzig der Nachtrunk ist sehr herb.

Bewertet am

73% Rezension zum Ricklinger Vollbier Dunkel

Avatar von madscientist79

Dann will ich mir mal ein weiteres Produkt aus dem Hause Ricklinger einschenken, welches mich schon auf dem Craft Beer Day Norderstedt mit seiner Auswahl durchweg begeistern konnte. Das Vollbier dunkel sieht zunächst einmal aus wie ein echtes Dunkles, mit gerade noch erkennbaren roten Reflexen und hellbraunem Schaum. Imduft haben wir ein angenehmes Wechselspiel von karamellartigen Röstmalznoten und fruchtigen Nuancen wie von Erdbeeren und dunklen Kirschen. Der Antrunk erfolgt leicht, für ein Dunkles etwas zu leicht und liefert lediglich die erwähnten Röstmalznoten, jedoch etwas zu dünn. Der Körper bestätigt den Eindruck, dass es gerne von allem etwas mehr sein könnte. Dazu muss man aber sagen, dass dies der einzige Kritikpunkt ist, denn das, was man schmeckt, ist durchweg positiv. Zum ende hin klingt das Bier mit einer leichten Hopfenbittere aus.

Bewertet am