Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Potsdamer Rex Pils

  • Typ Untergärig, Pils
  • Alkohol 4.8% vol.
  • Stammwürze 11.2%
  • Empfohlene Trinktemperatur liegt bei 8-10°C
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist klar und ohne Hefe
  • Dieses Bier ist nicht glutenfrei
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 45% von 100% basierend auf 7 Bewertungen und 7 Rezensionen

Das Bier Potsdamer Rex Pils wird hier als Produktbild gezeigt.
#19

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
E
F
45%
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 7 Bewertungen
Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
E
F
G
H
30%
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 1 Bewertung von Florian
63% Avatar von Bert
52% Avatar von Wursti
49% Avatar von Er..
46% Avatar von Weinnase
43% Avatar von deadparrot
34% Avatar von Tarfeqz
30% Avatar von Florian

52% Rezension zum Potsdamer Rex Pils

Avatar von Wursti

Das Rex Pils präsentiert sich für meinen Geschmack mit zu viel glänzendem Gold in einer NRW Flasche. Ob es das viele Gold verdient werden wir gleich sehen. Im Glas (0,2l Tulpe) scheint es Hellgelb, klar und mit feiner, ordentlich haltbarer Blume.

Im Geruch finde ich neben der Vordergründigen Malzigkeit auch eine metallische Note. Beides bestätigt sich auch im Geschmack. Im Mund wirkt es sahnig und hat einen feinherben Abgang. Weniger Gold an der Flasche wäre dem Bier eher gerecht geworden.

Bewertet am

49% Rezension zum Potsdamer Rex Pils

Avatar von Er..

Der erste Geruch, der aus der Flasche steigt, macht Lust auf das Bier. Die Optik ist stimmig, nur mangelt es etwas an Schaum.
Der Einstieg passt zum angenehmen Geruch und ist deutlich positiver, als die bisherigen Rezensionen vermuten lassen würden.
Feinherb sprudelt das Pils durch den Mund. Der Körper ist stimmig, auch wenn er es nicht schafft, den Mund für längere Zeit auszufüllen.
Im Abstieg zeigt das Pils dann seine schwache Seite. Es verschwindet so gehaltlos, dass man schon innerhalb von Sekunden vergessen hat, dass man gerade noch einen Schluck Bier im Mund hatte. Das könnte echt besser sein!
Weil nichts blödes bleibt, ist es aber gut süffig.

Bewertet am

43% Wie warme Brauereidämpfe

Avatar von deadparrot

Von der Farbe her ganz passabel; kaum Schaum. Im Einstieg offenbart sich tatsächlich ein irgendwie pilzartiger, muffiger Geschmack und eine stark metallische Note; bald macht sich eine zähe Malzigkeit breit, der ich nicht viel abgewinnen kann. Das riecht und schmeckt nach warmen Brauereidämpfen; tut mir leid, es müssen ja nicht immer die ausgefeiltesten Aromen sein, aber das hier schmeckt einfach plump. Zum Glück ist das Bier hinreichend wässrig, so dass man von den unschönen Aromen nicht allzu lange belästigt wird. Übermäßig bitter, wie zwei Rezensenten vor mir geschrieben haben, fand ich das Potsdamer übrigens nicht, aber etwas besseres kann ich auch nicht mehr über dieses Pils sagen.

Bewertet am

46% aus dem Bleisarg Friedrichs des Großen?

Avatar von Weinnase

helles goldgelb; ordentliche, vorwiegend feinporige Schaumkrone - bleibt jedoch nicht sehr lange;
sehr verhaltener Duft; ziemlich neutral; Hopfen- oder Malzaromen können kaum wahrgenommen werden, eher dumpf, plump - belanglos.
herber Ansatz mit eigentümlicher Bitternote (kein Hopfen); zwar stoffig mit angenehmer Rezenz, aber sonst keinerlei interessante Momente - im Gegenteil: der platte, wässrige Nachhall wird von einer unangenehmen Bitterkeit dominiert (Blei? - defekte Amalgamfüllung?) - königliches Bier??

Bewertet am

63% Rezension zum Potsdamer Rex Pils

Avatar von Bert

Ich kann die bisherigen (relativ vernichtenden) Kommentare nicht so recht nachvollziehen. Das Bier ist jetzt nicht Spitzenklasse, aber für meinen Geschmack guter Durchschnitt, mir vielleicht etwas zu bitter aber ansonsten ok.

Bewertet am

34% Rezension zum Potsdamer Rex Pils

Avatar von Tarfeqz

Ein absolut wässriges Bier was in Metallfässern gelagert worden sein muß. Überhaupt nichts besonderes.

Bewertet am

30% Rezension zum Potsdamer Rex Pils

Avatar von Florian

Selbst gut gekühlt lässt sich ein pilziger Geruch nicht verleugnen. Das Bier erinnert irgendwie an meine ersten Bierkontakte in früher Jugend und an das metallische eines Dosenbiers.

Bewertet am