Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Poperings Hommelbier

  • Typ
  • Alkohol 7.5% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Dieses Bier ist hefetrüb
  • Dieses Bier ist nicht glutenfrei
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 78% von 100% basierend auf 2 Bewertungen und 2 Rezensionen

#5295

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
78%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 2 Bewertungen
Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
83%
C
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 1 Bewertung von Florian
83% Avatar von Florian
73% Avatar von Bier-Klaus

73% Rezension zum Poperings Hommelbier

Avatar von Bier-Klaus

Das Bier hat einen so komischen Namen, da liefere ich die Erklärung der Brauerei dazu. Nicht dass mich irgendwelche Tierschützer anfeinden, weil ich Hummeln trinke.

Commercial Description: Hommel is the local abbreviation of humulus, from the botanical name for the hop plant. Confusingly, it also means bumble bee in Flemish. Poperings Hommelbier is a hoppy, golden-bronze, ale. It is made from a blend of winter, summer and aromatic pale malts.

Das Bier ist gelb und fast blank, keine Hummeln zu erkennen. Es wird bedeckt von einer großen, wenig stabilen Blume und riecht frisch nach grünem Apfel. Mittel vollmundig und angenehm rezent ist der erste Schluck. Der Geschmack bringt wieder den grünen Apfel vom Geruch zum Vorschein, dazu etwas gewürzige Ale-Hefe, süßen Honig und Karamell. Der Abgang ist wenig gehopft, erst nach dem Runterschlucken wird es etwas herber.

Ein sehr interessantes belgisches Ale.

Bewertet am

83% Rezension zum Poperings Hommelbier

Avatar von Florian

Poperings Hummelbier...ob das mit echten Hummeln gebraut wird? Nein, Hommel bezieht sich wohl in diesem Fall Humulus, also Hopfen, auch wenn Hommel im Flämischen Hummel heißt. Das honiglich, goldene Bier ist auf jeden Fall einladend.

Das Bier duftet etwas zuckrig-süß und ziemlich frisch. Geschmacklich ist es da ziemlich ähnlich. Das Hommelbier ist ziemlich frisch und süffig, sodass die 7,5% Alkohol wohl nicht ganz ungesühnt bleiben. Obwohl das Bier aromatisch und interessant ist, keimt in mir der Verdacht, dass die Frische mit einer Schaufel Zucker und auf Kosten von fehlendem Malz erkauft worden ist. Sei es drum, das Hommelbier versprüht Noten von Koriander, Kandiszucker und Honig und das schmeckt. Das Ganze wird durch nette Hopfennoten und eine satte Hefigkeit ergänzt.

Im Abgang kommt es mir ein wenig zu sauer und ein My zu bitter daher. Hier hätte ein Hauch mehr Aromahopfen gut getan. Ansonsten sehr angenehm, dieses Hommelbier.

Bewertet am